• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Rudern: Achter ackert für Start auf Themse

16.03.2012

OLDENBURG Eine neue Herausforderung auf unbekanntem Terrain kommt auf den Männer-Achter des Teams Nord-West an diesem Wochenende zu. Die Ruder-Asse starten am Sonnabend in England bei der Langstreckenregatta „Head of the River Race“ auf der Themse.

„Der Start in London bei einer der größten Achterregatten der Welt ist ein Ereignis, welches für jeden Ruderer etwas Besonderes ist“, schwärmt Trainer Steffen Oldewurtel. Nachdem sich das Team im Herbst vergangenen Jahres bei den Norddeutschen Meisterschaften die Silbermedaille gesichert hatte, konnte sich die Mannschaft des Regattaverbandes Ems-Jade-Weser/Team Nord-West einen der begehrten 60 Startplätze für nicht-englische Mannschaften sichern.

„Das Team, das in London startet, wurde in mehreren Tests ermittelt“, erklärt Oldewurtel. Der Achter mit sechs Sportlern vom Oldenburger Ruderverein (ORVO) wird mit zwei Athleten aus Aurich und Wilhelmshaven komplettiert. Die Mannschafts-Besetzung von Bug nach Heck lautet: Konrad Thibaut, Sebastian Berlin, Maiko Remmers, Marc Meitzler, Jerrit Röckendorf, Dirk Flessner, Carl Reinke und Immo Ihnen.

Die acht Ruderer und ihr Steuermann haben hart auf dem Wasser sowie unter der Woche im Kraftraum trainiert, um die lange Distanz zu überstehen. Die Regatta findet auf dem 6,8 Kilometer langen Kurs statt, auf dem alljährlich auch das legendäre Boat Race zwischen den Universitäten Oxford und Cambridge ausgetragen wird. „Wenn man in die Mannschaft hineinhört, merkt man, dass die Motivation für diese Herausforderung groß ist“, sagt Oldewurtel, dessen Athleten in den vergangenen Wochen auf dem Küstenkanal unzählige Trainingskilometer abgespult haben, um sich die nötige Wettkampfhärte für die Belastungen in London zu erarbeiten.

Das selbst gesteckte Ziel ist eine Platzierung unter den Top 100. „Mit 400 weiteren Achtern gegen die Zeit zu rudern“, weiß Oldewurtel, „erfordert ein hohes Maß an Kondition aber auch Selbstbewusstsein.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.