• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Akrobatin huscht nach Auftritt verspätet zur Ehrung

13.04.2016

Oldenburg Von den fünf nominierten Nachwuchssportlerinnen standen bei der Ehrung zunächst nur drei auf der Bühne des Theater Laboratorium – zur Verwunderung von Okka Gundel. Die fünftplatzierte Radsportlerin Lina Rausch konnte vom Stützpunkttraining in Hannover nicht rechtzeitig anreisen – das war bekannt. Aber wo war die Akrobatin Jeltje Thal?

Kurz bevor Gundel die Platzierungen bekanntgab, huschte die 13-Jährige fast unbemerkt auf die Bühne. Die Verspätung hatte einen einfachen Grund: Sie war Minuten zuvor mit den „Showgirls & Friends“ aufgetreten und hatte sich noch umgezogen. „Du bist entschuldigt“, sagte Gundel zur grazilen OTBerin. Mit dem dritten Rang war die Sportakrobatin indes nicht zufrieden: „Ich find’s okay, wäre aber auch gern weiter oben gelandet.“

Unbemerkt auf die Bühne zu huschen, wäre Nils Cöster gewiss nicht gelungen: Der 15-jährige Basketballer misst 1,96 Meter und bringt über 100 Kilo auf die Waage. „Ich wachse aber nicht mehr so sehr – höchstens in die Breite“, verriet er grinsend. Mit Platz zwei bei den Nachwuchssportlern war Cöster sehr zufrieden, kündigte jedoch an, erst einmal etwas kürzertreten zu wollen: „Es war eine kräftezehrende Saison – körperlich wie mental. Da kommt eine Auszeit zum richtigen Zeitpunkt.“

Nachdem sie sich bei den Nachwuchssportlerinnen mit Rang vier zufrieden geben musste, hatte Jenny Behrend später beim Schnick-Schnack-Schnuck mit ihren VfL-Kolleginnen die Nase vorn. Der „Stein“ verhalf der Handballerin zum Sieg, so dass sie sich Tomatensuppe und Brot an den Platz bringen lassen konnte. Zur Wahl sagte sie: „Es ist schön, nominiert worden zu sein. Und mit den Frauen habe ich ja im nächsten Jahr auch wieder die Chance auf den Mannschafts-Titel.“

Arne Jürgens
Volontär, 2. Ausbildungsjahr
NWZ-Redaktion
Tel:
0441 9988 2003

Weitere Nachrichten:

Theater Laboratorium | Sportlerwahl

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.