• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Albrecht Glüse hilft Jugend auf die Beine

24.12.2013

Oldenburg Nach dem Ausscheiden als Mannschaftsarzt der Regionalligamannschaft des VfB Oldenburg hatte Dr. Albrecht Glüse (69) erklärt, dass er sich künftig verstärkt um die medizinische Betreuung des Öffentliche Jugendleistungszentrums des Vereins kümmern werde. Diesen Worten hat der Chirurg Taten folgen lassen und diesen Bereich unter seiner Leitung neu organisiert.

Zunächst einmal wurde in Absprache mit dem Vorstand des Jugendfördervereins (JFV) Nordwest ein Physiotherapeut engagiert. „Da hat es sich angeboten, dass Ingo Müller gleichzeitig Trainer ist. Mit ihm habe ich vereinbart, dass donnerstags, wenn ich im Jugendleistungszentrum meine Sprechstunde habe, mit ihm abgestimmt wird, wie bei Verletzungen weiter vorgegangen wird“, berichtet Glüse.

Weiterhin führt er aus: „Der Physiotherapeut soll mit mir auch ein Prophylaxe-Konzept erarbeiten, wie man beispielsweise bei den Jugendlichen Überlastungen vermeidet. Das muss auch noch mit den Trainern abgestimmt werden.“ Diesbezüglich gebe es demnächst eine eingehende Besprechung, sagt Glüse. Anschließend folge ein Gespräch mit den Eltern, damit diese darauf vorbereitet seien, wie sie sich bei Verletzungen oder vorbeugende Maßnahmen idealerweise verhalten sollten.

Ausdrücklich begrüßt werden die Bemühungen Glüses von Stefan Könner, Vorsitzender des Jugendfördervereins Nordwest: „Wir freuen uns sehr, dass Dr. Albrecht Glüse mit seinem medizinischen Wissen und seiner großen Erfahrung mit Sportverletzungen die medizinische Betreuung unserer Jugendlichen übernommen hat. Er hat schon eine Vielzahl von namhaften Fußballern betreut und das kommt unseren Jugendlichen jetzt zugute.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.