• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Alibek Käsler stiehlt auf Sprintstrecken allen die Schau

29.09.2006

MEPPEN MEPPEN/TJA/HB - Alibek Käsler vom Polizei SV Oldenburg war der überragende Athlet bei den Bezirkssprintmeisterschaften im Schwimmen im emsländischen Meppen. Der 18-jährige Teilnehmer an den Junioren-Europameisterschaften erschwamm sich souverän alle zu vergebenden Titel in der offenen Wertung über 50 m Freistil (0:23,25 Minuten), Brust (0:29,79 Minuten), Schmetterling (0:25,86 Minuten), Rücken (0:26,63 Minuten) sowie über 100 m Lagen (0:57,41 Minuten). Zudem war Käsler zusammen mit Ole Harms, Jan David Schepers und Tammo Schroeder auch an den beiden überlegenden Oldenburger Staffelsiegen über 4 x 50 m Freistil und Lagen beteiligt.

Sein zwei Jahre jüngerer Vereinskamerad Jan David Schepers erkämpfte sich die Vizemeisterschaft über 100 m Lagen und 50 m Schmetterling sowie die Bronzemedaillen über 50 m Brust und Rücken. Ole Harms vom Oldenburger SV war über 50 m Freistil und Rücken mit der Silbermedaille und über 50 m Schmetterling mit Rang drei erfolgreich. Der schon 22-jährige Tammo Schroeder vom Polizei SV sicherte sich dagegen Silber über 50 m Brust und Bronze über 100 m Lagen. Damit gaben die Oldenburger in der Einzelwertung nur die Bronzemedaille über 50 m Freistil an den Osnabrücker Christian Gärtner ab.

Die zweiten Oldenburger Mannschaften in den beiden Staffelwettbewerben wurden mit Florian Kramer, Eike Meints, Christian Kynaß und Patrick Beneken jeweils noch Dritter. In den Frauenwettbewerben konnte sich lediglich die OSVerin Janin Kaper über 50 m Schmetterling in 0:30,46 Min. mit der Silbermedaille einen Platz auf dem Siegerpodest erkämpfen. Die beiden Staffeln über 4 x 50 m Lagen und Freistil belegten mit Darja Elster bzw. Nadine Tuschel, Jennifer Schulte, Janin Kaper und Svea Schroeder ebenfalls den zweiten Rang und gewannen damit die Silbermedaillen.

In den gleichzeitig ausgetragenen Entscheidungen in den einzelnen Jahrgängen machten ebenfalls die PSVer Alibek Käsler und Jan David Schepers auf sich aufmerksam, die im Jahrgang 1988 bzw. 1990 alle fünf Strecken für sich entscheiden konnten. Dreimal trug sich Janin Kaper im Jahrgang 1988 als Erste in die Siegerlisten ein und war auch mit zwei Silbermedaillen erfolgreich. Die 14-jährige Jennifer Schulte vom Polizei SV war über 50 m Brust und 100 m Lagen nicht zu schlagen und gewann ferner zwei Silber- und eine Bronzemedaille. Jeweils einen Weser-Ems-Jahrgangstitel konnten Judith Elster, Nadine Tuschel und Julia Zeuschner vom Polizei SV im Meppener Hallenbad erkämpfen.

Mit Silbermedaillen machten vom Polizei SV Carina Schlömer, Florian Kramer, Nico Brink, Eike Meints, Christoph Schlömer, Christian Kynaß und die OSVerin Svenja Kocks auf sich aufmerksam. Die PSVer Darja Elster und Michelle-Sophie Ruchay gewannen dagegen je eine Bronzemedaille.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.