• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Alte Halle soll Kräfte freisetzen

28.01.2017

Oldenburg Besondere Spiele erfordern manchmal auch eine besondere Herangehensweise: Daher setzen die A-Juniorinnen des VfL Oldenburg auf eine kleine Prise Spiritualität, wenn sie an diesem Samstag (Beginn um 16.30 Uhr) den VfL Bad Schwartau zum Zwischenrunden-Duell in der Jugendhandball-Bundesliga empfangen. Dabei geht es um nicht weniger als Platz eins in der Gruppe B. Die hochkarätige Partie zwischen den zweitplatzierten Oldenburgerinnen und dem Spitzenreiter (beide 2:0 Punkte) findet nicht wie gewohnt in Wechloy, sondern in der traditionellen Sporthalle an der Rebenstraße statt.

„Wir wollen das Flair der alten Halle aufsaugen, sie hat schließlich einen gewissen Charme – vielleicht haucht uns das auch etwas vom alten VfL-Geist ein“, fühlt sich Trainer Andreas Lampe an so manche packende Partie in der Robert-Schumann-Halle erinnert. „Das kann ein richtiger Hexenkessel werden – das sieht man ja auch immer beim Wunderhorn-Turnier“, sagt der Coach: „Ich hoffe, dass viele Zuschauer den Weg in die Halle finden.“

Die sportliche Vorbereitung auf das wichtige Kräftemessen lief in den vergangenen Tagen auf Hochtouren. Bis auf Malin Pods, deren Mitwirken noch unsicher ist, haben die Gastgeberinnen alle starken Talente für das wichtige Duell an Bord. Sicher besinne man sich auf die eigenen Stärken, sagt Lampe, doch das Team hat sich natürlich auch ganz gezielt auf den Namensvetter aus Bad Schwartau vorbereitet.

„Zu Hause will man immer gewinnen“, erklärt der Coach seine Parole. Nach dem 28:21-Sieg Mitte Dezember im ersten Gruppenspiel beim TSV Ismaning (Bad Schwartau bezwang GW Schwerin 31:20) gehen die Oldenburgerinnen die zweite Partie mit einer „gewissen Lockerheit“ an. Immerhin reicht auch Platz zwei nach den drei Spieltagen zum Weiterkommen. Trotzdem gilt: „Wir wollen den Gruppensieg und ins Viertelfinale“, bekräftigt Lampe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.