• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Alte Stars – neue Talente

05.12.2017

Um die wieder ein Jahr älteren Knochen und Glieder knapp vier Wochen vor dem Fußballturnier der Traditionsmannschaften in der großen EWE-Arena (Freitag, 5. Januar, 17.30 Uhr) ordentlich in Schwung zu bringen, trifft die neuformierte Traditionself des VfB an diesem Samstag (10 Uhr, Sportplatz Maastrichter Straße) auf das Bezirksliga-Team von Marco Elia. Der 41-Jährige ist nicht nur Trainer der zweiten Mannschaft, sondern auch Torwart der Routiniers.

Zu den Lokalmatadoren, die beim Turnier Anfang Januar in der Vorrunde auf Twente Enschede und Borussia Dortmund treffen, gehören zudem Stefan Frye (37), Alexander Eckel (37), Waldemar Kowalczcyk (42), Johann Stenzel (43), Davor Celic (35), Söhren Grudzinski (42), Jan Majewski (44), Mehmet Koc (35) und Horst Elberfeld (43). Das Funktionsteam bilden Trainer Michael Richter, Teamarzt Dr. Albrecht Glüse und Betreuer Olaf Piornack sowie die Physiotherapeuten Niklas Kühne und Sebastian Wiedon. In der anderen Gruppe messen sich die Altstars von Werder Bremen, Borussia Mönchengladbach und 1. FC Köln.

Elia, dessen Bezirksliga-Team sich mit drei Siegen in Serie auf Platz vier vorgearbeitet hat, ist derweil schon intensiv mit den Planungen für die im Februar startende Rückrunde beschäftigt. Ercan Karavul (Jahrgang 1997) und Mechak-Lazolo Nankishi (1998) sollen die Vorbereitung des Regionalliga-Kaders mitmachen. Malik Tuncer (20) und Jannik Maas (21) verlassen das Team, die Zukunft von Besir Rogaqi (26) ist noch offen. Angreifer Andre Geiken (26) will seine Fußballschuhe an den Nagel hängen. Erster Zugang ist Offensivspieler Tilko Trebesch (19, SVG Aurich, Bezirksliga I). „Bei einem Neuen soll es aber nicht bleiben. Zudem will ich Stefan Frye überreden, auch nach der Winterpause für uns zu spielen“, hofft Elia auf ein Weitermachen des Defensivspielers, dessen Knochen und Glieder noch einiges mitmachen.