• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Tischtennis: Andre Meyer gewinnt Kreismeisterschaft bei Männern A

14.09.2010

OLDENBURG 128 Aktive waren bei den Meisterschaften des Tischtennis-Kreisverbandes Oldenburg-Stadt in Aktion. Ausgerichtet wurden die Kreis-Titelkämpfe in den unterschiedlichen Leistungsklassen erneut von Tura 76, genauer vom Organisatorenteam um Ricardo Treskow und Oliver Hassel.

Allerdings hätten sich sowohl die Ausrichter als auch die Mitglieder des Kreisvorstandes durchaus noch mehr Starter gewünscht. So verzichteten einige Vereine im Jugendbereich auf eine Meldung. Überhaupt kein Teilnehmerfeld gab es bei den Mädchen und Schülerinnen. Allerdings konnte in den anderen Turnierklassen die Teilnehmerzahl aus dem Vorjahr zumindest gehalten werden.

In der männlichen Jugendklasse setzte sich Favorit Tobias Steinbrenner (OTB) ungefährdet durch. Überraschungen blieben aus. Auch bei den Schülern A setzte sich der favorisierte Bennet Überschär (HTV) 3:0 gegen den Überraschungsfinalisten und B-Schüler Christopher Jürgens (BWB) durch. Jürgens erspielte sich aber den Titel in seiner Altersklasse. Wenige Starter bei den Schülern C – es siegte Gustav Müllender (SV Eintracht) – ließen Aufholbedarf in den Vereinen in der Nachwuchsförderung erkennen.

Andre Meyer vom TuS Eversten war derweil in der Männer-A-Klasse das Maß aller Dinge. Er besiegte auch den hohen Favoriten Thuong Nguyen (SWO), um sich später im Finale gegen Nachwuchstalent Steinbrenner mit 3:1 den Titel zu erspielen. An der Seite von Vereinskamerad Heiko Herrmann holte Meyer auch den Doppeltitel.

In den weiteren Männerklassen wussten vor allem die Spieler von Blau-Weiß Bümmerstede zu überzeugen. So konnte etwa Stephan Sebens seine Titel bei den Männern B und Senioren aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen und holte zusätzlich im Doppel der B-Klasse mit Niklas Ackermann den Titel.

Dominant waren die Bümmersteder auch in der C-Klasse. So wurde Richard Jürgens Kreismeister, Marcel Cordes Dritter. Die Teamkameraden Philipp Moschner und Marcel Cordes erspielten sich den Doppeltitel, das Duo Geier/ Jürgens wurde Dritter. Unterdessen setzte sich der Schüler Lars Lobers (OTB) überraschend bei den Männern D durch. Obwohl viele Materialspieler am Start waren, konnte sich Lobers mit seinem platzierten Angriffsspiel sehr gut in Szene setzen.

Bei den Männern E gingen sieben Spieler an den Start. Es gewann in Bodo Hellwig der einzige GVOer, der zu den Titelkämpfen gemeldet hatte. Bei den Frauen siegte Danica Tauber vom Hundsmühler TV vor Mari Ishizaki vom Oldenburger TB sowie Viola Porada von Tura 76.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.