• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Angebot lockt nicht nur Sportfans an

03.02.2010

OLDENBURG Box-Abende, Konzerte und Messen – mit der EWE-Arena hat Oldenburg eine Halle, die nicht nur den Basketballern und Handballerinnen eine Heimat bietet. Vor fast fünf Jahren wurde die EWE-Arena an der Straßburger Straße eröffnet. Aufgrund der guten Resonanz spricht Weser-Ems-Hallen-Chef Jan Wartemann heute von einer Erfolgsgeschichte.

„Ursprünglich hatten viele befürchtet, dass hier nur eine Spielstätte für die Basketballer und die Handballerinnen geschaffen wurde, doch hier hat sich eine vollwertige Veranstaltungsstätte für alle Bereiche entwickelt“, so Wartemann. Es sei eine Mehrzweckhalle, die auch für Konzerte, Comedy-Auftritte und Aktionärsversammlungen genutzt werden könne. „Darüber hinaus ist sie, weil sie noch neu ist, auch günstiger zu betreiben als die anderen Hallen“, erläutert Wartemann.

Im Vorjahr fanden in der EWE-Arena 61 Veranstaltungen statt. Davon gehörten 48 in den Sportbereich. Hinzu kamen vier Konzerte, acht Tagungen und eine Messe. Für das laufende Jahr werden ähnliche Zahlen erwartet. „Anfangs hatten wir hier in der Planung nur mit bis zu 55 Veranstaltungen gerechnet“, berichtet Wartemann.

Höhepunkte in den fünf Jahren EWE-Arena waren die drei Profi-Box-Abende mit jeweils an die 4000 Zuschauern, die Konzerte von Jose Carreras und Jan Delay sowie die Auftritte der Comedians Atze Schröder, Mario Barth und Michael Mittermeier. Für Sportfans bleiben der Gewinn der deutschen Meisterschaft durch die EWE Baskets und der Gewinn des europäischen Challenge-Cups durch die VfL-Handballerinnen unvergesslich.

Durch das derzeit in Planung befindliche Projekt 2013 der Weser-Ems-Halle (NWZ berichtete) ergeben sich für die EWE-Arena keine Veränderungen. „Wir werden aber über der Halle West eine neue VIP-Situation bekommen, so dass man möglicherweise direkt aus diesem Bereich in die EWE-Arena gelangen kann. In der Arena selbst wird sich nichts ändern, weil die neue Halle Platz für 7500 bis 8500 Zuschauern bieten wird“, verrät Wartemann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.