• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Arambasic-Elf startet gegen FC Ohmstede

27.06.2014

Oldenburg Ihr erstes Testspiel im Hinblick auf die neue Saison bestreiten die Fußballer des Regionalligisten VfB an diesem Sonnabend beim Kreisligisten FC Ohmstede (15 Uhr, Sportplatz Rennplatzstraße). „Alle Spieler, die jetzt im Training mit dabei sind, werden auch in Ohmstede spielen“, kündigt der neue VfB-Trainer Kristian Arambasic an.

Nicht auflaufen werden auf Seiten des VfB Nils Laabs (befindet sich mit der Nationalmannschaft der Polizei in Prag), Artur Degtjarenko (laboriert an einer Knieverletzung), Serhan Zengin (steigt nach seiner Verletzung erst am Montag wieder ins Training ein) sowie Moritz Steidten und Shaun Minns (beide noch im Urlaub). „Wir werden viel experimentieren und neben dem Spiel auch noch eine normale Trainingseinheit durchführen“, verspricht Arambasic den Zuschauern auch spannende Einblicke in die Alltagsarbeit beim Regionalligisten.

Beim Gegner FC Ohmstede ist die Vorfreude auf das Spiel riesig. Der Kreisligist ist hochmotiviert. „Wir hatten am Mittwoch beim ersten Training 23 Spieler auf dem Platz, alle waren sehr eifrig bei der Sache“, beschreibt der neue FCO-Trainer Berthold Boelsen den Auftakt bei seiner Mannschaft. „Wir müssen uns natürlich erst kennenlernen“, sagt der Coach. Er will gegen den VfB alle Spieler einsetzen, die fit sind. Dafür hat er am Mittwoch schon eine Stunde lang zwei Mannschaften gegeneinander spielen lassen. „Jeder Spieler hat auf seiner Position gespielt, natürlich habe ich die Partie auch oft wegen taktischer Anweisungen unterbrochen“, erklärte Boelsen. Im vergangenen Jahr hatten die Ohmsteder heftigen Widerstand geleistet und nur 0:3 verloren.

Der FC Ohmstede sorgt auch für das leibliche Wohl der Zuschauer.

Bereits an diesem Sonntag (16 Uhr, Sportzentrum An der Kirche) bestreitet der VfB beim SV Lemwerder sein nächstes Testspiel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.