• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Flutlichtsportfest: Athleten trumpfen in Papenburg auf

04.10.2013

Oldenburg Zum Abschluss der Saison starteten einige Oldenburger Leichtathleten des BTB, VfL und DSC beim Flutlichtsportfest in Papenburg. Die Veranstaltung wurde zum 23. Mal ausgetragen und war mit 237 Aktiven gut besetzt. Bei den Frauen überzeugte Constanze Hungar (DSC) noch einmal als 100-Meter-Siegerin (12,98 Sekunden). Zudem probierte sie sich in einer ihr sonst eher fremden Disziplin: Mit 10,69 Metern gewann sie den Dreisprung.

Lara Diekmann belegte über 200 Meter Rang zwei und wurde im Weitsprung Dritte (4,64 Meter). Ihre DSC-Kollegin Julia Eckhardt trat zum ersten Mal über 200 Meter an. Die U-16-Athletin stellte sich der Konkurrenz in der U 18, da die Strecke in ihrer Altersklasse noch nicht angeboten wird. Mit 27,93 Sekunden platzierte sie sich auf Rang drei. Im U-16-Weitsprung wurde sie mit 4,35 Metern Vierte. Weil die Teilnehmerliste in der U 16 bereits voll war, trat Pauline-Sophie Johannes im Dreisprung ebenfalls gegen die älteren U-18-Mädchen an. In ihrem ersten Wettkampf in dieser Disziplin erzielte sie als Dritte 9,53 Meter. Einen Sieg erzielte sie im U-16-Weitsprung (4,76).

Bei den Männern wurde VfL-Athlet Konstantin Merkel mit 12,17 Sekunden über 100 sowie 24,16 Sekunden über 200 Meter jeweils Dritter. Im Weitsprung siegte sein Vereinskollege Hans Jürgen Lay mit 6,40 Metern. Dritter wurde Stefan Gimmy (BTB, 5,22). Manfred Ostendorf (ebenfalls VfL) belegte über 5000 Meter Platz drei (19:18,41).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der männlichen U 20 gab es in Jan-Niclas Faasch einen Oldenburger Sieger im Weitsprung (6,19). Der VfLer überzeugte zudem mit seinen zweiten Plätzen über 100 (11,81) und 200 Meter (24,15). Dies gelang auch Julian Hartung (DSC). Er belegte in der männlichen U 18 ebenfalls über 100 (11,89) und 200 Meter (23,72) Rang zwei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.