• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Attraktive Titelkämpfe im Squash

27.06.2014

Oldenburg Die vierte Auflage der Oldenburger Stadtmeisterschaften im Squash wird an diesem Sonnabend ab 10 Uhr im Bahama-Sports-Center an der Kreyen­straße ausgetragen. Es handelt sich um ein Wertungsturnier der niedersächsischen Rangliste. Es haben acht der besten zehn Spieler gemeldet. Die Turnierorganisatoren vom SC Oldenburg, Florian Folkerts und Stefan Schmid, erwarten ein Teilnehmerfeld mit etwa 50 Squash-Spielern aus ganz Niedersachsen und Bremen.

Der Titelverteidiger aus Diepholz, Zweitligaspieler Dennis Jensen, kann in diesem Jahr nicht dabei sein. Wie im Vorjahr gehört Oldenburgs Regionalligaspieler Torsten Wagner, 2013 Vizemeister, zu den Favoriten. Ganz weit vorne wird auch Bremens große Nachwuchshoffnung Sean Redman erwartet, der bereits zum Bundesligakader der Bremer gehört. In Björn Lamsat, Martin Tonn und Oliver Claussen haben auch Regionalliga-Squasher aus Hannover zugesagt.

Die Squasher des SCO sind ebenfalls zahlreich vertreten. Unter anderem wollen sich Frederik und Florian Folkerts neben Torsten Wagner den Titel sichern. Auch mehrere Nachwuchsspieler wie Lars Poesnecker, Fynn Remmers, Dominik Büsselmann und Jannik Ludwig wollen Turniererfahrungen sammeln.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.