• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Neuwahlen in Thüringen   im April 2021 – MP-Wahl im März
+++ Eilmeldung +++

Entscheidung In Erfurt
Neuwahlen in Thüringen im April 2021 – MP-Wahl im März

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Auch Ohmstede kann Spitzenreiter nicht stoppen

21.11.2016

Oldenburg Auch die Fußballer vom FCO konnten den Spitzenreiter der Kreisliga Lehmden nicht stoppen und verloren 0:4. Im einzigen anderen Spiel des Wochenendes siegte SWO 7:3 bei Rastede II.

FC Ohmstede - TuS Lehmden 0:4. Gegen das gute Mittelfeldpressing und die engmaschige Verteidigung des Tabellenführers fand der FCO keine Mittel. Nach 15 Minuten gingen die Gäste durch einen Foulelfmeter von Dennis Jöstingmeier in Führung.

„Wir wollten gegen Lehmden hoch verteidigen. Wir wussten aber auch, dass wir dabei ausgekontert werden können, und das Lehmden sehr gut gemacht“, sagte FCO-Trainer Berthold Boelsen. Lehmdens Torjäger Sergej Müller nutzte vor der Halbzeit zwei dieser Konterchancen zu einem Doppelschlag.

Nach der Pause drängte der FCO auf das 1:3, mehr als ein Pfostentreffer sprang aber nicht heraus. Mit seinem dritten Treffer machte Müller alles klar (62.). Boelsen: „Lehmden hat verdient gewonnen, das Ergebnis ist aber ein bisschen zu hoch ausgefallen.“

FC Rastede II - SW Oldenburg 3:7. SWO geriet beim Letzten durch Rene Wagner sogar in Rückstand. „Die ersten 25 Minuten muss ich auf meine Mütze nehmen. Ich habe mit einer Dreierkette angefangen. Erst als ich wieder auf Viererkette umgestellt habe, kamen wir ins Spiel“, sagte SWO-Trainer Jürgen Gaden.

Nach dem Ausgleich durch Norbert Gutekunst sorgten Jakob Ahlrichs (2) und ein Rasteder Eigentor sowie ein zweites Gegentor durch Wagner für die 4:2-Pausenführung der Sandkruger. Mit zwei Treffern nach Wiederbeginn entschieden Kevin Suhrkamp und Oliver Kleinhans das Spiel. Gaden: „Nach dem 2:1 hatten wir richtig Zug zum Tor, auch wenn die Abwehr nicht wie gewünscht stand.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.