• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

SPORTKEGELN: Aufstieg ohne Spielverlust

31.08.2005

BÜRGERFELDE BÜRGERFELDE/HAR - Große Freude beim Kegel-Sport-Klub (KSK) Hindenburg: Das erste Herren-Team wurde in der abgelaufenen Saison nicht nur ohne Spielverlust Meister in der Bezirksliga, sondern schaffte ebenso den Aufstieg in die Verbandsklasse. Der Aufstieg gelang in der Besetzung Werner von Aschwege, Guido Tschigor, Oliver Meyer sowie Marc und Claas Steenken. In der Verbandsklasse wird Karl-Heinz Steenken die Mannschaft vervollständigen.

Der herausragende Kegler des Teams ist der 35-jährige Claas Steenken. Er wurde nicht nur bester Kegler in der Mannschaftswertung in der Bezirksliga, sondern gleichzeitig auch Zweiter in der Bezirksklasse in der Einzelwertung. Darüber hinaus wiederholte er das Niedersächsische Sportabzeichen Kegeln bereits zum fünften Mal.

Die zweite Mannschaft des Kegel-Sport-Klubs Hindenburg kegelt im Übrigen in der Kreisklasse. Interessierte, die auch im Verein kegeln möchten, können sich bei Karl-Heinz Steenken unter Tel. 6 28 65 melden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.