• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Kickboxer kämpfen um Bronze

16.05.2019

Barsbüttel /Munster Fünf Medaillen haben die Kickboxer vom Verein für Traditionellen Budosport bei den Norddeutschen Meisterschaften geholt. Die Titel im Pointfight und Leichtkontakt wurden in Barsbüttel (Schleswig-Holstein) vergeben, Im niedersächsischen Munster ging es im Vollkontakt zur Sache.

Im Pointfight der Newcomer-Mädchen (bis 145 Zentimeter Körpergröße) kam es zu einem VTB-Duell um Bronze. Die neunjährige Josephine Hohnholt setzte sich gegen die gleichaltrige Neele Bruns durch. „Beide waren zum ersten Mal bei einer offiziellen Meisterschaft des DOSB-Verbandes WAKO dabei und zeigten bereits in dem jungen Alter großen Kampfgeist“, erzählte Trainerin Heidi Hartmann: „Auch die Eltern waren stolz auf ihre Jüngsten.“ Ebenfalls Dritte wurde Martina Schwing im Leichtkontakt der Frauen über 65 Kilogramm.

In Munster kam ein weiterer dritter Platz im Vollkontakt durch den 17-jährigen Tariq Algisch (Junioren bis 81 Kilogramm) hinzu. Sein 18 Jahre alter Bruder Jakob startete mangels junger Gegner in der Männerklasse bis 91 Kilogramm und sicherte sich dort den Titel. VTB-Kollege Mohammad Arabzadeh (Junioren bis 60 Kilogramm) musste sich mit Silber begnügen.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.