• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

SPORT: Basketballfans spielen mal selbst

10.07.2008

OLDENBURG Am kommenden Wochenende ist es nach langen und intensiven Vorbereitung soweit: Da finden unter der Schirmherrschaft von Oldenburgs Oberbürgermeister Gerd Schwandner die elften Deutschen Fanclub-Basketball-Meisterschaften in der Sporthalle am Brandsweg statt. Dabei sind die Fans mal selbst auf dem Spielfeld tätig.

Ausrichter sind die „Flying Moins“, der offizielle Fanclub der EWE Baskets. Angemeldet haben sich 32 Teams aus ganz Deutschland, erwartet werden zwischen 400 und 450 Teilnehmer, sowohl aktive Sportler und Betreuer. „Wir freuen uns, dass so viele Basketball-Fans den Weg nach Oldenburg antreten“, erklärt Peter Mydla, Vorsitzender der „Flying Moins“. Das Turnier sei bei allen Basketball-Anhängern in Deutschland ein fester Termin geworden. „Immerhin geht es bei allem sportlichen Ehrgeiz vor allem um das gemeinsame Treffen“, betont er.

Gespielt wird am Sonnabend und Sonntag, wobei die Spieler am Sonnabend „unter sich“ bleiben. Dann gehen von 9 bis 20 Uhr die Vorrundenspiele über die Bühne. Gespielt wird in acht Vierergruppen. Am Sonntagmorgen geht es ab 9 Uhr mit den Achtel-, Viertel- und Halbfinalpartien weiter – und die sind, wie die nachfolgenden Spiele, öffentlich. Gegen 13.30 Uhr steigt das erste Highlight. Im Spiel um die „Rote Laterne“ wird der letzte Platz ausgespielt, als Wanderpokal winkt eben jene „Rote Laterne“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Fester Bestandteil des Turnier-Wochenendes ist ein Prominentenspiel. Um 14.30 Uhr treten am Sonntag die besten Spieler der Mannschaften gegen eine Promi-Mannschaft an. Ihre Teilnahmen haben neben den bekannten OTB-Basketballern Ralph Ogden und Holger Smit auch der ehemalige Manager der EWE Baskets, Jens Brämer, und der Geschäftsführer der Basketball-Bundesliga, Jan Pommer, zugesagt. Das Finale der Meisterschaften ist für 15.30 Uhr vorgesehen, im Anschluss findet die Siegerehrung statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.