• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

VOLTIGIEREN: Bayer erneut Zweiter bei EM

24.08.2005

OLDENBURG Die Europameisterschaft fand in Brescia statt. Nun folgen die deutschen Titelkämpfe.

Von heinz Arndt OLDENBURG - Jan Bayer von der Reit- und Fahrschule Oldenburg (RuF) setzt seine eindrucksvolle Erfolgsserie nahtlos fort. Bei der Voltigier-EM im italienischen Brescia wiederholte der Oldenburger nach einer tollen Aufholjagd seinen Erfolg aus dem Jahre 2003 und sicherte sich erneut die Vize-Europameisterschaft. Nur am Weltmeister sowie alten und neuen Europameister, Kai Vorberg aus Köln, war erneut kein Vorbeikommen. Dritter wurde Gero Meyer aus Nutteln bei Friesoythe.

Nachdem Jan Bayer und sein bewährter Longenführer Sven Henze nach der Pflicht nur auf dem fünften Platz gelegen hatten, kämpften sie sich Tag für Tag weiter nach vorne. Dabei konnte Bayer das Technikprogramm sogar gewinnen. Bei der letzten Kür reichte dann eine Wertungsnote von 8,3 Punkten, um mit nur einem zehntel Punkt Vorsprung Gero Meyer noch auf den dritten Platz zu verweisen.

Dabei hatte Bayer die Silbermedaille vorab gar nicht auf der Rechnung und zeigte sich verblüfft, weil er in den Wochen vor der EM aufgrund seiner Examensarbeit im Schulreferendariat nicht so intensiv wie vor den vorherigen Wettbewerben trainieren konnte. Doch letztlich gab die große Erfahrung den Ausschlag für das gute Abschneiden. „Da dieser Erfolg für mich nach dem schwachen Auftakt in Brescia äußerst überraschend kam, bin ich natürlich umso mehr begeistert“, freute sich Bayer nach seiner Rückkehr. „So konnten wir wieder etwas für den guten Ruf von Oldenburg als Voltigier-Hochburg im Norden Deutschlands tun.“

Zeit zum Ausruhen bleibt für Jan Bayer und Sven Henze allerdings nicht. Schon am kommenden Wochenende steht in Leipzig die deutsche Meisterschaft im Voltigieren auf dem Programm. Neben Bayer werden dort in der Einzelwertung auch das große Oldenburger Voltigier-Talent Mark-Philip Götting sowie Manuela Henke, Elisabeth Andresen und Alina Atzler von der RuF starten.

Darüber hinaus rechnet sich auch die in den vergangenen beiden Jahren so erfolgreiche Mannschaft der Reit- und Fahrschule Oldenburg Chancen in der Mannschaftswertung aus. Sie sicherte sich im Vorjahr bei ihrem ersten Start bei den deutschen Meisterschaften überraschenderweise den Vizetitel. Bayer: „Diesen Titel würden wir natürlich gerne verteidigen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.