• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Beim TSV soll Knoten platzen

27.02.2016

Oldenburg Beim VfL Oythe wollen die Landesliga-Fußballer des TSV an diesem Sonntag (14.30 Uhr, Stadion an der Hasenweide) endlich die ersten Punkte des Jahres einfahren. Der Start in die zweite Saisonhälfte ist für die Truppe von TSV-Trainer Andre Schmitz gründlich danebengegangen.

Beim SV Bad Rothenfelde (0:4) und gegen Aufsteiger VfL Wildeshausen (1:4) gab es zwei heftige und unerwartete Pleiten. Trotzdem ist der TSV mit nur zwei Punkten Rückstand auf die Rothenfelder noch Tabellenfünfter. Nach den beiden Niederlagen war der TSV durch die Witterungsverhältnisse zum Zuschauen verurteilt und überbrückte die spielfreie Zeit mit zwei Testspielen.

Gegen einen Lüneburger Bezirksligisten gab es ein 2:1, gegen den Tabellenführer der Bezirksliga Bremen, BSC Hastedt, einen 7:4-Sieg. „Der Druck ist jetzt weg. In Oythe müssen wir aus unseren Möglichkeiten wieder mehr Tore als in den beiden ersten Spielen des Jahres machen“, sieht Schmitz in der Offensive den Schlüssel zum Erfolg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Oythe liegt nach einem totalen Fehlstart mit fünf Niederlagen in den ersten sechs Spielen auf dem ersten Abstiegsplatz. Danach verlor die Mannschaft von VfL-Coach Josef Vornhagen, die vor allem auf mannschaftliche Geschlossenheit setzt, aber nur noch eine einzige Partie (1:2 gegen SC Melle). Im Hinspiel war der TSV mit 2:0 erfolgreich gewesen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.