• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Leichtathletik: Beim VfL-Straßenlauf messen sich alle Generationen

12.03.2012

OLDENBURG Der Straßenlauf des VfL Oldenburg ist ein Rennen für alle Generationen. Das zeigt sich auch bei der 42. Auflage an diesem Sonntag. „Das Schöne an dieser Laufveranstaltung ist, das es auch ein Angebot an die Familien ist, seit wir vor 20 Jahren die Meile für alle Schülerklassen in das Programm aufgenommen haben“ sagte Jost Schütte, der Abteilungsleiter Leichtathletik des VfL Oldenburg denn auch zum Abschluss.

Der jüngste Teilnehmer, Lukas Maxim Bläsing aus Ofen, ist Jahrgang 2008, der Älteste, Heinz-Georg Weichbrodt von der LG Wilhelmshaven, ist Jahrgang 1933. So groß war die Altersspanne bei diesem Lauf noch nie. 53 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 1997 und jünger waren im Ziel. Fünf Läufer und eine Läuferin waren in der Altersklasse 75 über die zehn Kilometer am Start. Und das mit sehr guten Leistungen.

Altmeister Heinz-Georg Weichbrodt gewann den Lauf in dieser Altersklasse vor seinem Dauerkonkurrenten, dem Triathleten Günter Witte vom 1. TCO „Die Bären“. Beide benötigten deutlich weniger als eine Stunde für die zehn Kilometer und ließen eine Reihe jüngerer Läufer hinter sich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Elfriede Willerts (Jahrgang 1936) brauchte etwas mehr als eine Stunde, war aber keineswegs das Schlusslicht des Frauenfeldes. Alter schützt vor Leistung nicht.

Nicht am Start, sondern in der Organisation aktiv waren einige Athleten des VfL Oldenburg der Altersklasse M 70: Bernhard Sager, Klaus Sprenger und Jürgen Wegner sind seit dem ersten Start des ältesten Straßenlaufes der Region im Jahre 1971 in jedem Jahr dabei. Sie haben alle Baumaßnahmen im Marschweg-Stadion und an der Strecke erlebt. Und als Trainer freute sich Wegner über den Sieg seines B-Schülers Dominic Ellwardt, der die VfL-Meile in diesem Jahr gewann.

Der Ironman von 2010, Tammo König vom 1. TCO „Die Bären“, wurde am Sonntag 35 Jahre alt. Seinen dritten Platz beim Lauf über zehn Kilometer feierte er aber nicht im Stadion – denn zu Hause warteten schon die Geburtstagsgäste.

 @ Bilder   http://NWZonline.de/fotos-sport

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.