• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Handballerinnen des VfL kassieren weitere Niederlage

30.12.2018

Bietigheim Die Handballfrauen des VfL Oldenburg haben in der Bundesliga eine weitere deutliche Niederlage kassiert. Beim Titelaspiranten SG Bietigheim verlor die Mannschaft von Trainer Niels Bötel am Samstagabend mit 28:42 (14:25).

Drei Tage nach der ernüchternden Heimniederlage gegen die HSG Bad Wildungen mussten die Oldenburgerinnen die Klasse der Gastgeberinnen von Beginn an anerkennen. Bis zur neunten Minute konnten die Gäste die Partie beim Stand von 5:5 noch ausgeglichen gestalten, dann erzielte Bietigheim fünf Tore in Serie und setzte sich schon hier vorentscheidend ab. Bis zur Pause baute die SG, bei der die beiden früheren Oldenburgerinnen Laura van der Heijden und Anna Loerper jeweils sechs Tore erzielten, ihren Vorsprung bereits auf satte elf Tore aus (25:14).

Die VfL-Frauen, die ihre vierte Niederlage in Folge kassierten, schafften es zumindest, die Niederlage in den zweiten 30 Minuten im Rahmen zu halten und die zweite Halbzeit mit nur drei Treffern zu verlieren. Beste Oldenburger Werferin war Angie Geschke mit neun Toren. Jane Martens, Isabelle Jongenelen, Helena Mikkelsen und Cara Hartstock kamen jeweils auf drei Tore.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.