• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Fußball: Bloherfelde hofft auf meisterliche Hilfe

23.05.2017

Oldenburg Die Vizemeisterschaft in der 1. Kreisklasse haben sich die Fußballer des FC Ohmstede IV durch ein 6:3 bei der SWO-Reserve gesichert. Der schon länger als Meister feststehende Post SV ließ GVO II keine Chance (6:1).

Im Kampf um Platz drei liegen VfL III (3:1 bei Eintracht II) und TuS Bloherfelde (5:2 beim FCO II) weiter gleichauf. Letzterer hat kein Spiel mehr, könnte die VfLer aber überholen, wenn Post beim Saisonfinale am nächsten Sonntag (alle Spiele: 11 Uhr) Schützenhilfe leistet. Medya schlug die SVO-Reserve 4:0. Eversten II beendete Turas Erfolgsserie (4:1). Eversten III kam beim FCO III zu einem 3:1.

SW Oldenburg II - FC Ohmstede IV 3:6. Die Gäste dominierten die erste Halbzeit und führten beim Pausenpfiff durch Tore von Michael Engels (2) und Ole Schneider bereits 3:0. Die Sandkruger kamen erst nach dem vierten Gegentor durch Christian Esser besser ins Spiel. „Ich bin unheimlich stolz auf die Mannschaft und jeden einzelnen Spieler“, freute sich FCO-IV-Trainer Söhnke Klatt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Post SV - GVO II 6:1. Der Meister drehte gegen die Osternburger wieder richtig auf. Tim-Henning Gehrke sorgte mit seinem beiden Tore für eine schnelle 2:0-Führung. Dennis Tinter brachte die GVO-Reserve wieder heran (24. Minute), doch nur eine Minute später stellte Maik Mühl den alten Abstand wieder her und sorgte nach einem Eigentor der Gäste mit einem sehenswerten Fallrückzieher für die Entscheidung (74.). „Das war eine sehr überzeugende und engagierte Leistung. Die Spannung bei meinen Spielern ist wieder da“, freute sich Post-Trainer Mathias Büchler.

SV Eintracht II - VfL III 1:3. „Wir haben drei Geschenke gemacht, die der VfL III dankend angenommen hat. Mit der Leistung meiner Mannschaft bin ich trotzdem zufrieden“, meinte Gastgeber-Trainer Henrik Neteler. Der VfL III kann nach diesem Sieg noch den Sprung in die neue Fusionsklasse A schaffen, darf sein letztes Spiel gegen den Post SV aber nicht höher als mit einem Tor Unterschied verlieren, um vor den Bloherfeldern zu bleiben.

FC Ohmstede II - TuS Bloherfelde 2:5. Mit einer Serie von acht Spielen ohne Niederlage beendeten die Bloherfelder die Punkterunde. Erfolgreichster Schütze war beim Saisonfinale Sebastian Bockhorst mit drei Treffern. „Wir haben absolut verdient gewonnen. Trotz der guten Serie haben wir den dritten Platz jetzt selbst nicht mehr in der Hand“, sagte TuS-Trainer Thomas Niemann.

FC Medya - SV Ofenerdiek II 4:0. Die Platzherren gingen mit einer beruhigenden 3:0-Führung in die Kabine. Nach der Pause war in der sehr fairen Partie, in der Schiedsrichter Finn zur Brügge keine einzige Karte zücken musste, die Luft raus. Nur Medya-Spielertrainer Rene Werber traf noch einmal ins Netz.

TuS Eversten II - Tura 76 4:1. Die TSE-Reserve beendete die stolze Tura-Serie von zehn Spielen ohne Niederlage. Zuletzt war die Mannschaft von Coach Akin Ildiz im ersten Spiel nach der Winterpause gegen Eversten III als Verlierer vom Platz gegangen. „Der Gegner war 80 Minuten lang die bessere Mannschaft, uns fehlten nach den englischen Wochen Kraft und Konzentration“, klagte Ildiz.

FC Ohmstede III - TuS Eversten III 1:3. Sebastian Schwarz brachte die TSE-Routiniers mit seinen Toren kurz vor und kurz nach dem Halbzeitpfiff mit 2:0 in Front. Nach dem Anschlusstreffer von Thomas Peters (81.) kam noch einmal kurz Spannung auf, die Rainer Wiebeziek mit dem 3:1 aber nur drei Minuten später wieder aus dem Spiel nahm.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.