• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

PSVer ziehen Konkurrenz davon

09.04.2019

Bremerhaven /Oldenburg Als letzten Test vor dem Ostertrainingslager auf Kreta haben die Schwimmer des Landesstützpunktes Oldenburg ihre Form bei der 49. Auflage des „Väsacker Jung un sine Gesche“ überprüft. Weil das Bremer Unibad belegt war, fand der Vergleichswettkampf der SG Aumund-Vegesack auf der 50-Meter-Bahn im Bremerhavener Bad 3 statt. Die Oldenburger Stützpunktathleten enttäuschten ihre Trainerin Beate Schroeder nicht: Fast alle steigerten ihre persönlichen Bestzeiten – zum Teil erheblich.

Mit je drei Siegen sowie einer beziehungsweise zwei Silbermedaillen waren Con-stanze Huchtkemper und Erdi-Vahap Ilboga vom Polizei SV die erfolgreichsten Oldenburger Starter. In der Altersklasse C der Zwölf- und 13-Jährigen überzeugte Ilboga mit vier neuen Bestzeiten und verpasste diese bei seinem Sieg über 200 Meter Lagen in 2:40,73 Minuten nur knapp. Seine beste Leistung zeigte der PSVer über 50 Meter Freistil in 0:30,68 Minuten.

Sieg mit Bestzeit

Die 15-jährige Constanze Huchtkemper siegte mit Bestzeit in der offenen Klasse über 1500 Meter Freistil in guten 18:47,17 Minuten und ließ ihren Konkurrenten in der Altersklasse B (Jahrgänge 2004 und 2005) auch über 400 Meter Freistil und im 200-Meter-Schmetterlingsschwimmen keine Chance. Zwei Siege über 100 Meter Brust und 50 Meter Schmetterling jeweils mit Bestzeit steuerte zudem der 14-jährige Christopher Weidner zum PSV-Erfolg in Bremerhaven bei.

Sein Vereinskollege Florian Hüsing entschied in der offenen Klasse die 800 Meter Freistil mit Bestzeit in 9:14,34 Minuten für sich und durfte weiter mit je zwei zweiten und dritten Plätzen in der Altersklasse A (2002 und 2003) die Heimreise antreten. Vier Bestzeiten mit insgesamt sieben Starts bewiesen seine weiter ansteigende Form.

Die 13-jährige PSVerin Rieke Aden siegte über 200 Meter Brust in guten 2:58,64 Minuten und schwamm damit erstmals unter der drei Minutenmarke. Ein zweiter Rang und zwei dritte Plätze rundeten ihr Wettkampfergebnis ab. Mit einem kompletten Medaillensatz und fünf neuen Bestzeiten beendete ihre Vereinskameradin Eske Franke den Wettkampf und unterbot fünfmal ihre bisherigen persönlichen Bestleistungen.

OSVer ganz oben

Vom Oldenburger SV glänzte Magnus Danz bei seinem Sieg in Bestzeit über 200 Meter Freistil in der Altersklasse B und fügte seinem Erfolg noch die Silbermedaille über 100 Meter Freistil hinzu. Allein vier zweite und zwei dritte Plätze verbuchte Lennart Mesenz auf seinem Konto. Der 14-Jährige vom PSV schwamm bei seinen acht Starts jedes Mal zu neuen Bestzeiten und zeigte seine beste Leistung über 50 Meter Freistil in 0:7,91 Minuten.

Mit Ole Fabian Frerichs und Kilian Rosenbohm hatte der PSV zwei weitere Medaillengewinner in seinen Reihen. Esther Eichholz sowie Annabel Rebnau platzierten sich in der Jugend C beziehungsweise A auf Rang vier.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.