NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Leichtathletik: BTB-Talente erkämpfen sich auf Regionsebene 14 Titel

04.02.2015

Oldenburg /Löningen Äußerst erfolgreich haben die Leichtathletik-Talente des Bürgerfelder TB Oldenburg bei den Regions-Hallenmeisterschaften der U 12, U 14 und U 16 in Löningen vertreten. 14 Siege gingen auf das Konto des BTB.

In der M 15 kam Jasper Minten als Einziger im Weitsprung über die 5-Meter-Marke (5,05) und belegte im 50-Meter-Sprint Rang zwei (6,5 Sekunden). Die gleichen Platzierungen erreichte Lukas Olivieri in der M 14 als Weitsprung-Sieger (4,56) und Hochsprung-Zweiter (1,52).

Einen Doppelsieg verbuchte Jannik Voß in der M 13 (Hochsprung: 1,36; Weitsprung: 4,44) und wurde zudem im Kugelstoß Zweiter (7,97). Den Sieg holte BTB-Kollege Tim Gutzeit (9,11).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf der schwer zu laufenden Hallenrunde, es gibt in Löningen keine überhöhten Kurven, wurde Tom Frankenberg Zweiter über die 800 Meter der M 12 (3:06,1 Minuten). In der M 11 wurde Eveyi dos Anjos zweimal Dritter (50 Meter: 8,02; Weitsprung: 3,57). Bei den Jüngsten (M 10) gewann Linus Olivieri den 50-Meter-Endlauf (8,0) und den Weitsprung (3,73).

In der W 15 beendete Landesmeisterin Kathrin Walter nach geschafften 1,55 Metern den Hochsprung-Wettbewerb und siegte auch im Weitsprung (4,89). Schnellste 50-Meter-Sprinterin der Altersklasse war Nele Wiemhoff (7,0).

Drei Podestplätze erkämpfte sich in der W 14 Belana Hillmann als Zweite des Hoch- (1,30) und des Weitsprungs (4,63) sowie Dritte über 50 Meter (7,2).

Je drei Podestplätze schafften in der W 12 Elsa Bar­tuschka (Siegerin über 50 Meter: 7,4; Dritte im Kugelstoß: 5,82; Dritte im Weitsprung: 3,83) und Christien Tschigor (Siegerin des Hochsprungs: 1,33; Zweite im Weitsprung: 3,86; Dritte im Kugelstoß: 5,70). Aenne Kintz sprang am weitesten (3,91) und wurde Dritte über 50 Meter. Im großen W-10-Feld wurde Verena Rahn 50-Meter-Fünfte und Weitsprung-Dritte.

Das beste Staffelergebnis erreichte die U-14-Staffel des BTB mit Bartuschka, Rosanna Steinbring und Tschigor (1:31,2). Zweite Plätze verbuchten die weibliche U 16 (Walter, Jule Stelter, Helen Alberts, Wiemhoff in 1:25,0 Minuten) und die männliche U 12 (Linus Olivieri, Sebastian Riha, dos Anjos, Fabian Bühring in 1:41,9 Minuten). Rang drei belegte das BTB-Quartett in der männlichen U 16 (Felix Antonik, Klaas Meier, Lukas Olivieri, Minten in 1:24,6 Minuten).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.