• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 21 Minuten.

Weite Gebiete betroffen
EWE-Störung – Großleitstelle meldet Entwarnung

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Leichtathletik: BTB-Teams springen aufs Podest

16.05.2014

Oldenburg Der mit Abstand erfolgreichste Verein bei den Bezirksmeisterschaften in den Mannschaftswettbewerben der Schülerinnen und Schüler kam aus Oldenburg: Der Bürgerfelder TB brachte trotz des Konfirmations-Wochenendes sechs Leichtathletik-Teams an den Start. Sie verbuchten bei Wind und Regen in Wilhelmshaven vier Titel sowie je einen zweiten und vierten Rang.

Trotz der widrigen Bedingungen verzeichneten die Oldenburger eine ganze Reihe guter Leistungen, die die Einsatzbereitschaft der jungen Leichtathletinnen und Leichtathleten repräsentierten.

Für die siegreiche BTB-Mannschaft in der U 16 war Florian Pelzer mit seinem Hochsprung von 1,64 Metern (neue persönliche Bestleistung) und seinem Speerwurf von 36,72 Metern bester Punktesammler. Felix Bühring mit 2:20,87 Minuten über 800 Meter, Jan Gutzeit mit 12,75 Sekunden über 100 Meter und Sören Harms mit 1,56 Metern im Hochsprung punkteten ebenfalls sehr erfolgreich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch in der weiblichen U 16 lag der BTB vorne. Hier war Kathrin Walter mit 1,56 Metern im Hochsprung, 4,99 Metern im Weitsprung und 13,17 Sekunden über 80 Meter Hürden dreimal erfolgreich. Julia Voß lief die 800 Meter in 2:32,63 Minuten. Im Speerwurf erzielten Marieke Dettmers (26,49) und Kim Ripke (25,11) gute Resultate.

Nicht zu schlagen waren die BTBer auch in der männlichen U 14. Nach einem spannenden Wettkampf lag das Team am Ende knapp mit 10 Punkten vor der gastgebenden LG Wilhelmshaven. Jannick Voß mit 4,36 Metern im Weitsprung und 40,50 Metern im Ballwurf sowie Lukas Olivieri über 75 Meter (11,07) und im Weitsprung (4,32) holten hier die meisten Punkte.

Im Wettbewerb der weiblichen U 14 mussten sich die Bürgerfelderinnen nur dem Team von Sparta Werlte geschlagen geben. Jette Grön lief die 800 Meter in 2:44,33 Minuten und kam im Weitsprung auf 4,02 Meter. Belana Hillmann erreichte 11,68 Sekunden über 60 Meter Hürden. Luisa Levold warf den Ball 31 Meter weit. Lina Jäde erreichte im Weitsprung 3,88 Meter.

Groß war der Vorsprung der BTB-Mädchen in der U 12 vor dem TV Norden. Aenne Kintz war mit 3:01,64 Minuten über 800 Meter erfolgreich und erzielte mit ihrem Weitsprung von 4,19 Metern die höchste Punktzahl. Auf eine gute Weitsprungleistung kam auch Christien Tschigor (3,98), während Gesa Neuendorff als beste Werferin den Ball auf 32 Meter beförderte.

Die U-12-Jungen des BTB belegten in ihrer Gruppe Rang vier und hatten in Peer Rauch (7,89) und Tom Frankenberg (8,67) über die 50 Meter sowie Eveyi dos Anjos (3,49 Meter im Weitsprung) die besten Punktesammler.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.