• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

OSV-Starter zweimal auf dem Podium

17.10.2018

Delmenhorst /Oldenburg Erfolgreicher Wettkampf in der Delmenhorster Grafttherme: Mischa Jablonski (Jahrgang 1993) ist beim offenen Landesentscheid der Masters über 100 Meter Rücken allen davongeschwommen. In 1:07,86 Minuten sicherte sich der Athlet des Oldenburger Schwimmvereins (OSV) die Goldmedaille. Über 200 Meter Rücken reichte die Kraft dann nicht mehr fürs Podium. Der Oldenburger landete auf Platz fünf.

Auch Jablonskis Vereinskollege Nico Winter (1981) bewies seine Schnelligkeit und wurde über 100 Meter Brust in 1:17,83 Minuten Dritter. Zudem verbesserte Leif Antonschmidt (1988) in Delmenhorst seine persönliche Bestzeit über 100 Meter Schmetterling. Mit Platz fünf reichte es für den OSV-Starter jedoch nicht ganz für das Treppchen.

Der Landesschwimmverband Niedersachsen als Veranstalter und der Delmenhorster SV als Ausrichter hatten alle Schwimmer der Jahrgänge 1998 und älter in die Grafttherme zum offenen Landesentscheid der Masters eingeladen. Insgesamt hatte es 450 Meldungen gegeben.

Einen Platz unter den ersten Zehn erreichten die OSV-Schwimmer Torsten Germer (1977; 200 Meter Lagen), Tabea Mund (1994; 100 und 200 Meter Brust) und Wiebke von Waaden (1994; 50 Meter Rücken). Uwe Struck (1958), Ulrich Fortmann (1966), Denise de Vries (1981), Kerstin von Waaden (1985), Wiebke Begerow (1990) und Sarah Kieslich (1997) komplettierten das Starterfeld des Schwimmvereins.

Weitere Nachrichten:

OSV | Grafttherme | Delmenhorst

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.