• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Diepholzer kürt sich zum Stadtmeister

19.07.2011

OLDENBURG Bei den Oldenburger Stadtmeisterschaften im „Bahama-Sports-Center“ siegte in diesem Jahr kein Oldenburger Squasher. Statt dessen setzte sich der Diepholzer Zweitligaspieler Dennis Jensen durch. Immerhin konnte sich in Florian Folkerts ein Spieler des Squash-Clubs Oldenburg (SCO) für das Halbfinale qualifizieren.

Folkerts, der in der vergangenen Saison mit dem SCO in der Regionalliga spielte, war im Halbfinale gegen Jensen ausgeschieden und wurde Vierter. Im Finale traf Jensen auf Ex-Bundesligaspieler Martin Bauermeister, der jetzt für Hannover in der Regionalliga antritt, behielt auch hier die Oberhand und darf sich nun Oldenburger Stadtmeister 2011 nennen.

Neben Folkerts schaffte vom SCO nur noch Benno Rösener (Verbandsliga) den Sprung ins Viertelfinale. Hier scheiterte er an Markus Hiller (SC Wülfel) und wurde Achter. Stefan Schmid (Regionalliga) holte Platz neun, Gerrich Goertz (Verbandsliga) kam auf Rang zwölf. Oberliga-Spieler Stephan Bökamp verlor gegen den Braunschweiger Jan Benninghaus und belegte Platz 14. Sieger der Trostrunde wurde der Oldenburger Nachwuchsspieler Keanu Goertz nach einem Sieg gegen Damian Adamczyk.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.