• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Ehemalige Oldenburger drehen auf

09.10.2018

Für den gebürtigen Oldenburger und ehemaligen Spieler der EWE Baskets, Jannik Freese, ist die Saison gut gestartet. Aktuell steht der 32-Jährige mit seinem Verein, den Hamburg Towers auf Platz eins in der 2. Basketball-Bundesliga (ProA), punktgleich mit drei weiteren Vereinen (alle jeweils sechs Zähler nach drei Spielen). Am Samstag war Freese mit 19 Punkten nach Andrew Braham (24 Punkte) bester Werfer seines Teams beim Heimspiel gegen die Tigers Tübingen (103:80).

Das war kein erfreuliches Gastspiel in Oldenburg für Gary Johnson, Trainer der Basketballer des VfL Bochum. Bei der 82:89-Niederlage seines Teams gegen die Baskets Juniors/OTB in der ProB musste Johnson kurz vor Spielende nach einem zweiten technischen Foul wegen des Betretens des Spielfeldes die Halle verlassen. Bereits im dritten Viertel hatte er gegen eine Schiedsrichterentscheidung protestiert, was zu einer Spielunterbrechung geführt hatte.

Ausgerechnet ein gebürtiger Oldenburger verhinderte am Sonntag den möglichen Punktgewinn der Regionalligafußballer des VfL gegen Hannover 96 II (1:3). Leo Weinkauf hatte in der 31. Minute geahnt, in welche Ecke Conrad Azong einen Foulelfmeter für den VfL schießen würde, und hielt den Strafstoß. Der 22-jährige Torwart hatte einst beim VfL mit dem Kicken begonnen, bevor er als Zehnjähriger in die Jugendabteilung von Werder Bremen wechselte. Auch in der zweiten Halbzeit bewahrte der Keeper sein Team vor einem weiteren Gegentor. Als Efkan Erdogan allein vor ihm auftauchte, wehrte er den Ball mit einem Fuß ab (54. Minute) wie in der Nachspielzeit, als Fabian Lokaj aus kurzer Distanz frei zum Schuss kam.

Renke Hemken-Wulf Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2912
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.