• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Tennis: Emke gewinnt Bezirksmeistertitel

17.11.2010

OLDENBURG Erfolgreich haben sich die Oldenburger Lokalmatadoren bei den 29. Hallen-Bezirksmeisterschaften im Tennis geschlagen. Die Titelkämpfe der Frauen und Männer waren zum 24. Mal in Folge in die Verantwortung der Tennishallen in Oldenburg, Hundsmühlen und Rastede gelegt worden. 101 Starter traten in zwei Konkurrenzen bei den Frauen und fünf bei den Männern gegeneinander an.

Die Finalspiele wurden im Tenniscenter an der Klingenbergstraße ausgetragen. Am besten schlug sich dabei aus Oldenburger Sicht Dorothee Emke (OTeV) bei den Frauen B, die sich im Endspiel gegen ihre Vereinskameradin Christina Kahl den Bezirksmeistertitel sicherte.

Unglücklichster Verlierer dieser Meisterschaft war Torben Schipper (TCO-Süd), der den Einzug ins Halbfinale der Männer D nur ganz knapp in der spannendsten Partie des Turniers mit 6:7, 7:6, 6:7 gegen Markus Bruns (TV Bösel) verpasst hatte. Am Finaltag musste er dann erfahren, dass sein Gegner zur Halbfinalpartie nicht erschienen war, mit der Begründung, er müsse für die Schule arbeiten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ohne Glück bei den Frauen A blieben die Oldenburgerinnen Lara Orlovic und Lea Sophie Ullrich (beide OTeV) sowie Svenja Tegtmeier (SWO). In dieser Konkurrenz siegte Jasmin Razumovic (BW Schinkel/Osnabrück) mit 3:6, 6:0, 6:2 gegen Alessa Gravemann (Osnabrücker SC).

Drei OTeVerinnen standen auf dem Siegertreppchen der Frauen B: Mit 6:4, 6:3 beendete Emke das Finale gegen Kahl. Als Ungesetzte hatte sie gleich in ihrem ersten Spiel die Nummer drei Lisa Marie Margarethe Hartmann (TC VfL Osnabrück) besiegt und traf dann auf ihre Vereinskameradin Vivien Suhr, die sie mit 6:3, 6:3 bezwingen konnte. Suhr hatte sich zuvor unerwartet deutlich mit 6:0, 6:0 gegen die Nummer zwei Victoria Berends (TC BW Delmenhorst) behauptet. Finalgegnerin Kahl wiederum bezwang auf dem Weg ins Halbfinale ebenso deutlich die topgesetzte Julia Raschke (TC VfL Osnabrück) und profitierte dann von der Absage Nicole Hartmanns (Spvg. Haste).

Oldenburger Quintett

Nach krankheitsbedingten Absagen waren bei den Männern A noch fünf Oldenburger Spieler (alle OTeV) im Rennen: Christian Cremers und Yannick Staschen stießen bis ins Halbfinale vor. Andreas Cirja und Gian-Luca Blöcker verloren ihre ersten Begegnungen gegen starke Konkurrenz, während Lasse Muscheites verletzungsbedingt das Spiel um den Einzug ins Halbfinale gegen den späteren Bezirksmeister Daniel Rolfes (TC Nikolausdorf-Garrel) abbrechen musste.

Rolfes besiegte Cremers im Halbfinale (6:3, 6:3), während sich Staschen gegen Max-Ulrich Raschke (TC Bad Essen) mit 6:0, 7:6 für das Finale qualifizieren konnte. Dort unterlag er Rolfes mit 4:6, 4:6, war aber mit dem Verlauf der Meisterschaft sehr zufrieden. „Er hat eines seiner besten Turniere gespielt und befindet sich auf einem positiven Weg nach oben“, freute sich sein Trainer Daniel Greulich.

Bei den Männern B wurde als Ungesetzter Christopher Brandau (TK Nordenham) Bezirksmeister. Oliver Novak (OTeV) und Edin Efendic (TCO-Süd) scheiterten in der Vorrunde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.