• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Engagierter Sportmediziner feiert runden Geburtstag

23.10.2013

Oldenburg Passionierter Golfer, engagierter Arzt, Urgestein der Oldenburger Sportmedizin: An diesem Mittwoch feiert Dr. Albrecht Glüse seinen 70. Geburtstag. Obwohl er seine Praxis 2009 geschlossen hat, sind Rat und Tat von ihm nach wie vor stark gefragt – und das nicht nur von aktiven und ehemaligen Sportlern.

Von 1984 bis vor wenigen Tagen war Glüse mit kurzen Unterbrechungen für die Fußballer des VfB Oldenburg als Mannschaftsarzt tätig und erwarb sich in dieser Aufgabe einen hervorragenden Ruf hinsichtlich der Prävention und der Behandlung von Sportverletzungen. Das führte auch dazu, dass sich Aktive aus dem gesamten nordwestdeutschen Raum aufsuchten und dies noch heute tun.

Das betrifft insbesondere Fußballer. Prominentester Schützling ist der frühere VfB-Torhüter Jörg Butt, der von hier aus seine Karriere startete und unter anderem für Nationalelf und FC Bayern aktiv war. Auch der ehemalige Box-Weltmeister im Mittel- und Super-Mittelgewicht, Arthur Abraham, bat Glüse um Hilfe und war dankbar für die umgehende Behandlung. Als Ringarzt war der nun 70-Jährige auch bei Deutschen Box-Meisterschaften der Männer-Eliteklasse im Einsatz. Noch heute gehört er dem Ärzte-Team der Herzsportgruppe des Oldenburger TB an.

Vor wenigen Tagen ist Glüse von seinem Amt als Teamarzt der Regionalliga-Fußballer des VfB zurückgetreten. Wobei er großen Wert darauf legt, dass es für ihn eine Herzensangelegenheit ist, weiter die Talente des Jugendleistungszentrums medizinisch zu betreuen. Gerade hier ist für ihn die Prävention ein großer Bereich seiner Arbeit. So hat er auch die Eltern der Nachwuchs-Fußballer über Prävention und Erstversorgung von Spielern unterrichtet. Zudem hat er dem VfB-Vorstand zugesagt, konstruktiv an einer zukunftsweisenden Lösung in Bezug auf eine optimale ärztliche Betreuung mitzuarbeiten.

In seiner Freizeit ist er oft mit seiner Frau, Dr. Renate Glüse, auf dem Platz des Oldenburgischen Golf-Clubs in der Gemeinde Rastede anzutreffen. Auch widmet er sich in vielfältiger Weise der Malerei. Darüber hinaus geht er oft mit seiner Ehefrau auf Reisen.

Weitere Nachrichten:

VfB Oldenburg | FC Bayern | Oldenburger TB