• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Sportschießen: Etzhorner visieren Rekordbeteiligung bei DM an

21.07.2017

Oldenburg Im Medaillenrausch haben sich die Sportschützen des SV Etzhorn bei den Landesmeisterschaften präsentiert. 29 goldene, 22 silberne und 14 bronzene Plaketten landeten bei den Titelkämpfen auf dem Konto des Vereins aus dem Stadtnorden.

„Viele Stunden wurde intensiv trainiert, aber es hat sich gelohnt“, meinte Präsident Werner Fredehorst, dessen Schützlinge ein Fünftel der Goldmedaillen des Oldenburger Schützenbundes holten. 42 Etzhorner schafften den Sprung aufs Podest. Sechs neue Landesrekorde und eine eingestellte Bestmarke gingen auf ihr Konto.

Die erfolgreichste Medaillengewinnerin der Etzhorner war Silvia Huesmann. Sie holte wie Paralympics-Teilnehmerin Elke Seeliger viermal Gold, verbuchte aber zusätzlich einmal Silber. Klaus Denks feierte einen Einzel-Triumph und war zudem an vier Teamsiegen beteiligt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Medaillen sind etwas Besonderes, aber die Freude im Training und im Wettkampf hat bei den Aktiven des Vereins Vorrang“, erklärte Fredehorst und ergänzte: „Die gezeigten Leistungen haben die Vorfreude auf die Deutsche Meisterschaft erhöht. Der Verein kann mit mehr als 40 Teilnehmern rechnen – das wäre eine Rekordbeteiligung.“

Es sei schade, wenn der Beruf oder die Ausbildung einen Start bei der DM nicht zulasse. „Es werden noch Gespräche geführt“, sagte Fredehorst.

Nach einer kurzen und individuellen Pause bereiten sich die Etzhorner intensiv auf die in den nächsten Wochen anstehenden nationalen Titelkämpfe vor. „Mit mehr als 8500 Aktiven ist die Deutsche Meisterschaft der Schützen die größte DM im Sport“, erklärt Fredehorst.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.