• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Immer mehr schnüren die Laufschuhe

09.02.2018

Eversten Die Themenläufe in und um Oldenburg boomen. Waren es im Vorjahr noch rund 120 bis 150 Teilnehmer, die regelmäßig an den neun Läufen teilnahmen, sind es in diesem Jahr bereits an die 200. Mit dabei sind auch Läufer, die aus ihrer Heimat fliehen mussten und dank der Aktion „Integration Läuft“ eine sportliche Heimat in einem der zahlreichen Oldenburger Vereine und Lauftreffs gefunden haben. So auch am kommenden Sonntag beim sechsten Themenlauf der Saison 2017/18, wo die Oldenburger Läuferfamilie Station macht beim Lauftreff Eversten. „Wir wollen die Aktion weiterführen um eine Nachhaltigkeit zu schaffen. Damit auch in Zukunft Menschen aus anderen Ländern sich in unseren Trainingsgruppen willkommen fühlen und ihnen durch das gemeinsame Sporttreiben mit Oldenburgern die Integration leichter fällt“, erzählt Dirk Spekker vom TuS Eversten.

Los geht es am Sonntag um 10 Uhr auf der Finnenbahn im Sportpark Eversten. Entlang von Küstenkanal, Osternburger Kanal und Hunte werden fünf verschiedene Distanzen zwischen 5 und 20 Kilometern absolviert. Gelaufen wird in einem Tempo zwischen 5:30 und 7 Minuten pro Kilometer. Zusätzlich wird noch eine fünf Kilometer lange Walking-Runde angeboten. Begleitet und betreut werden die einzelnen Laufgruppen von rund 25 Läufern des TuS Eversten.

Der Lauftreff geht ins 26. Jahr seines Bestehens. Dank zahlreicher Kurse und Angebote ist er gewaltig gewachsen. Waren es beim 20-jährigen Jubiläum noch rund 60 Läufer, die sich regelmäßig zum gemeinsamen Laufen trafen, sind es mittlerweile fast 100. Außer samstags ist an jedem Tag eine der verschiedenen Gruppen in Oldenburg unterwegs: Am Montagabend im langsamen Tempo auf der Finnenbahn, am Dienstag beim Tempotraining auf dem Uni-Sportplatz in Wechloy, am Mittwoch- und Donnerstagabend ab Sportpark Eversten zur Hunte, am Freitag Intervall-Training. Sonntags stehen dann die langen „Kanten“ von 12 bis 30 Kilometer auf dem Programm. Aber auch bei den Volksläufen in der Umgebung sind die „Roten“ vom TuS Eversten immer zahlreich vertreten.

Jährlicher Höhepunkt im Laufkalender ist natürlich der Brunnenlauf, den man seit 2001 im Herzen Everstens veranstaltet. Aus dem Erlös des Brunnenlaufs und dank vieler Spenden, der Unterstützung der Stadt und freiwilliger Arbeitsleistungen wurden im heutigen Sportpark Eversten die 1,2 Kilometer lange beleuchtete Finnenbahn und ein Fitness-Parcours angelegt.

Ebenso ist man aktiv an der Organisation des Oldenburg Marathons beteiligt und initiierte 2008 den Stadtjubiläums-Marathon.

Weitere Nachrichten:

TuS Eversten | Brunnenlauf

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.