• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Stichwahlen in drei Gemeinden entschieden
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Wahlen In Westerstede, Rastede Und Molbergen
Stichwahlen in drei Gemeinden entschieden

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Fans, Feten und Talente

11.03.2008

Ein gutes Omen sieht Christa Siebert-Bandlow, Live-Kommentatorin des TV-Senders „o eins“, im 33:26- Endergebnis des Europapokal-Hinspiels der Bundesliga-Frauen des VfL gegen ZV Wiener Neustadt: „Sieben ist eine Glückszahl für den VfL. Mit sieben Toren Differenz haben wir 1981 bei Holstein Kiel im Pokalfinale verloren, im Rückspiel aber mit sieben gewonnen.“ Wegen der Auswärtstorregelung wurde der VfL mit Siebert-Bandlow im Tor damals Pokalsieger – der einzige große Titel, den Oldenburg bisher errang.

Den ersten großen Applaus des Europapokalspiels ernteten die Oberliga-Fußballer des VfB, als diese von Hallensprecher André Klöcker begrüßt wurden. Der VfB hatte mit 50 Personen, u.a. der kompletten ersten Mannschaft, der A-Jugend und Offiziellen, den VfL unterstützt. „Mir hat es sehr gut gefallen“, sagte VfB-Trainer Joe Zinnbauer. „Die Stimmung war sehr gut, und soweit ich das als Laie beurteilen kann, hatte auch das Spiel Qualität. Ich komme jedenfalls gerne wieder.“

Zum Zuschauerrekord beim Europapokalspiel des VfL mit 2500 Besuchern in der EWE-Arena trug in Nia Elisabeth Heise auch ein ganz junger „VfL-Fan“ bei. In den Armen von Mutter Vivien „Struppi“ Heise (geborene Eickhoff) schnupperte das einen Monat alte Baby erstmals Arena-Atmosphäre.

Die 28-jährige niederländische Handball-Nationalspielerin Diane Lamein (ehemals VfL) hat ihren Vertrag beim Erstligisten Buxtehuder SV um ein Jahr bis zum 30. Juni 2009 verlängert.

Im Hinblick auf den Länderpokalwettbewerb des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), der vom 9. bis 14. Oktober in Duisburg ausgetragen wird, sichtet NFV-Trainer Wulf-Rüdiger Müller am Dienstag, 15. April, bei einem Testspiel im Barsinghäuser Stadion insgesamt 34 Spieler des Jahrgangs 1988. Ziel ist die Bildung einer schlagkräftigen U-20-Auswahl. Aus Oldenburg wurden dazu die Torhüter Edgar Kary (VfB) und Nils Reinke (VfL) eingeladen.

Im Kreise seiner Freunde feierte der ehemalige VfB-Abwehr-Recke Krzysztof Zajac seinen 50. Geburtstag nach. Nach einem Kick im „Soccerland“ gab es eine zünftige Fete im Restaurant „Ali Baba“. Gefeiert wurde bis in die frühen Morgenstunden. Höhepunkt war der Auftritt zweier Bauchtänzerinnen. Wolfgang Sidka, ehemaliger Spieler und Trainer des VfB, hob in einer Rede die Zuverlässigkeit von Zajac hervor. „Mit seiner Einstellung weiß er sich sowohl auf dem Fußballplatz wie auch außerhalb des Platzes erfolgreich in Szene zu setzen“, lobte er. Neben ihm waren auch u.a. die Ex-VfBer „Eddy“ Zoller, Peter Harth und Wlady Hanke mit von der Partie.

Als Dolmetscher fungieren seit zwei Wochen die beiden Zwillingsbrüder Leo und Alex Baal beim Fußball-Oberligisten VfB Oldenburg, denn Testspieler Uke Okoronkwo, Nigerianer mit russischem Pass, kann sich am besten auf Russisch verständigen. Der 21-jährige Innenverteidiger war VfB-Vorstand Jörg Rosenbohm über einen Spielervermittler angeboten worden und hofft auf ein Engagement beim Aufsteiger, der sich noch in dieser Woche entscheiden will. Während Okoronkwo zuletzt in der russischen Zweiten Liga aktiv war, steht dessen 29-jähriger Bruder Isaac Okoronkwo im Kader des russischen Erstligisten FK Moskau und hat schon zwölf Länderspiele für Nigeria absolviert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.