• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Farbenfroher Start ins neue Jahr

07.01.2016
NWZonline.de NWZonline 2016-01-07T05:04:28Z 280 158

Feuerwerk:
Farbenfroher Start ins neue Jahr

Oldenburg/Hannover Mit einem beeindruckenden Auftritt beim Feuerwerk der Turnkunst in Hannover vor rund 19 000 Zuschauern in der Tui-Arena sind die Sportakrobatik-Asse der „New Power Generation des OTB am 2. Januar ins neue Jahr gestartet. Während ihre jüngeren Vereinskolleginnen von der „Young Generation“ beim Tourneeauftakt in Oldenburg mit von der Partie gewesen waren, hatte sich das erfahrene Team wie in den Vorjahren beim Landesfinale des „Rendezvous der Besten“ nicht nur das Ticket für das Bundesfinale, sondern auch die Teilnahme in Hannover gesichert.

„Wir freuen uns sehr, die neue Saison nun mit dem Auftritt beim ,Feuerwerk der Turnkunst’ beginnen zu dürfen. Es ist beeindruckend und schön zu erleben, wie motiviert alle Teammitglieder sind“, erzählt die 17-jährige Alina Müller. „Das Besondere am Feuerwerk der Turnkunst in Hannover ist, ein Teil dieser gigantischen Großveranstaltung mit 19000 Zuschauern zu sein,“ schwärmt die gleichaltrige Larissa Stuntebeck.

Um in Hannover eine perfekte Vorstellung bieten zu können, hatten sich die OTB-Akteure mehrmals in den Weihnachtsferien getroffen. Gemeinsam wurde an der Choreographie unter dem Titel „ColorEmotion“ gefeilt. Insbesondere wurden natürlich auch die spektakulären Elemente wie die Doppelsalti und andere Flugeinlagen geübt.

„In Hannover wird das ,Feuerwerk der Turnkunst’ immer vom NDR aufgezeichnet, so dass wir besonders gut sein wollen“, berichtet der ebenfalls 17-jährige Jasper Bokelmann, der gemeinsam mit Dennis Ströh den männlichen Part in der Showgruppe des OTB einnimmt.

Mit einer perfekten Darbietung ihrer farbenfrohen Choreographie zeigte die „New Power Generation“, dass sie zu Recht den Titel „DTB-Showgruppe 2015“ beim Bundesfinale in Worms erworben hatte. „Die ausgefeilten Choreographien erwecken für den Zuschauer jederzeit den Eindruck vollkommener Leichtigkeit, obwohl die turnerischen Höchstleistungen der Elemente unverkennbar sind“, meint OTB-Trainerin Christiane Karczmarzyk: „Sie schmiegen sich nahtlos in die Darbietungen der internationalen Künstler ein.“

Wie immer war die Nervosität vor dem großen Auftritt natürlich relativ groß. „Ich bin schon immer ganz schön aufgeregt“, beschreibt Jeltje Thal ihre Gefühle. „Aber wenn dann unsere Musik angeht, geht es los. Die Zuschauer applaudieren immer so laut, dass ist richtig toll“, ergänzt die 13-Jährige, die für die bald anlaufende Wahl der Oldenburger Sportler des Jahres 2015 in der Kategorie Nachwuchssportlerinnen nominiert ist.

Nach dem Auftakt in Hannover gehen die Vorbereitungen für die neue Saison weiter. „Wir sind bereits in der Planung für 2016“, verrät Karczmarzyk.

Tabellen & Ergebnisse aus 633 lokalen Ligen

von Badminton bis Volleyball
Tabellen & Ergebnisse aus 633 lokalen Ligen