• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Fest In Oldenburg: Sportler feiern in Hauptstadt des Turnens

03.03.2020
Frage: Herr Alefsen, noch knapp 80 Tage sind es bis zum Turnfest. Sind Sie schon im Stress oder noch ganz entspannt?

Alefsen: Definitiv letzteres. Das ist gefühlt mein 20. Turnfest, jetzt das dritte als Mitorganisator, und ich kann sagen, dass die Vorbereitungen außerordentlich gut verlaufen. Die Meldezahlen sind auf einem sehr guten Stand, und die Absprachen mit der Stadt sind absolut konstruktiv. Oldenburg ist einfach turnerfreundlich, oder wie ich immer sage: Wir leben in der Hauptstadt des Turnens.

Wir klagen über Mitgliederschwund, das Turnfest bewegt die Massen. Sport verbindet also offenbar noch immer.

Alefsen: Die Mischung macht’s. Wir bieten Wettkämpfe für jedes Alter, alle können teilnehmen. Der sportliche Wert geht dabei von Showwettkämpfen über Landesmeisterschaften bis hin zu Events wie dem Faustballländerspiel. Das passt übrigens natürlich auch gut zur Faustball-Region rund um Oldenburg. Auf der anderen Seite ist das Turnfest auch ein Stadtfest mit einem breiten Unterhaltungsprogramm quer durch die Stadt mit den Hot-Spots Schlossplatz, Schlossgarten, Marschwegstadion und Weser-Ems-Hallen. Unser vielfältiges Programm erreicht auch die weniger Sportbegeisterten.

Lesen Sie auch:

Erlebnis Turnfest
200 Dänen aus Ollerup stehen schon bereit

Beim Bühnenprogramm warten gerade alle noch auf die Bestätigung der Künstler. Welche Möglichkeiten bieten sich den Sportlern?

Alefsen: Auch sie können die Bühnen entern und sich und ihren Sport vorstellen. Die meisten stehen beim Turnfest das erste Mal vor 1000 Leuten und mehr auf einer Bühne. Die Vereine sind so fester Bestandteil unseres Programms. Das bietet sich aber natürlich vor allem für Tanz- und Turngruppen an, weniger für zum Beispiel die Schleuderballer. Die messen sich dann eben an anderer Stelle.

Warum lohnt es sich, sich als Verein anzumelden?

Alefsen: Zum einen lockt der sportliche Vergleich, zum anderen gibt es etliche Angebote des Rahmenprogramms kostenfrei oder zu vergünstigten Konditionen. Und auch wenn beim Wahlwettkampf zum Beispiel jeder für sich antritt, sind die Vereine oft gemeinsam unterwegs, um sich bei den einzelnen Disziplinen gegenseitig anzufeuern.

Frage: Alles im Sinne der Gemeinschaft also?

Alefsen: Die steht doch ohnehin im Mittelpunkt. Den ganzen Tag zusammen bei den Wettkämpfen unterwegs sein, abends ein Konzert genießen und dann gemeinsam als Verein in einer der Schulen übernachten – das macht Spaß und stärkt jede Gruppe ungemein. Das fand ich selbst als Teilnehmer immer mit am besten.

Frage: Und wie meldet man sich als Verein an?

Alefsen: Online auf der Homepage zum Erlebnis Turnfest (www.erlebnisturnfest.de). Dort kann ein Vereinsvertreter dann die Anmeldung für alle Mitglieder vornehmen. Diese Vertreter nennen wir intern übrigens die Turnfesthelden, weil sie den organisatorischen Ablauf für ihren Verein auf sich nehmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


Programm, Anmeldung, Übernachtungsmöglichkeiten und Kostenübersicht zum Landesturnfest 2020 finden Sie kompakt auf   www.erlebnisturnfest.de 
Lasse Deppe Mitglied der Chefredaktion (Lokales)
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2008
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.