• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Friedrichsfehn norddeutscher Meister

30.05.2006

OLDENBURG

Die Leichtathleten waren in Verden erfolgreich. Zum Team gehören auch Oldenburger. OLDENBURG/SR/HB - Bei den Mannschaftsmeisterschaften (DMM) der acht norddeutschen Landesverbände holten sich die Leichtathleten des SV Friedrichsfehn in der Männerklasse jetzt den Titel des Norddeutschen Meisters vor Titelverteidiger TSV Burgdorf und SV Werder. Dabei setzte das SFV-Trainerteam Claus Heemsoth, Thorsten Borgmann und Dieter Bruns in ihrer 16-köpfigen Mannschaft in Verden auch Jugendliche ein.

Mit diesem Ergebnis hatte kaum jemand gerechnet, da dieser Wettbewerb eine große Anzahl von Athleten mit hohem Leistungspotenzial erfordert. Schließlich waren insgesamt zwölf leichtathletische Disziplinen mit jeweils zwei Teilnehmern zu besetzen und musste zusätzlich eine 4x100-m-Staffel gelaufen werden. Zum Team gehören Hendrik Schröder, Rainer zur Loye, Oliver Robin, Vito Olschewski, Tim Heemsoth, Julian Gehrels, Matthias Kruse, Helge Volger, Patrick Schnetger, Anton Knaus, Sebastian Handschuch, Helge Böschen, Christian Fuchs, Tim Jürgens, Timo Schulze und Jens Beintken, die allesamt mit sehr ausgeglichenen Ergebnissen zu diesem Überraschungs-Coup beitrugen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.