• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Früh entschlossene Dauerläuferin

21.10.2010

OLDENBURG Friederike Lindner wusste offenbar schon sehr früh, was sie wollte. Im zarten Kindesalter hat sie eine Entscheidung getroffen – und ist ihr bis heute treu geblieben. „Ich war vier Jahre alt“, erinnert sich die inzwischen 15-Jährige. „Damals habe ich ein Plakat vom City-Lauf gesehen und wollte mitmachen – beim Kinderlauf. Da habe ich mich für die Leichtathletik entschieden“, erzählt die Schülerin, die heute für den Oldenburger TB auf die Strecken geht.

Beim 25. City-Lauf am kommenden Sonntag wird sie ihr eigenes kleines Jubiläum feiern: Zum zehnten Mal startet sie dann auf der 5-Kilometer-Strecke.

Beim ihrem Debüt auf dieser Distanz im Jahr 2001 war sie gerade sechs Jahre alt. Sie ist eine der vielen Nachwuchsleichtathletinnen in Oldenburg, die sich auf die mittleren und langen Strecken spezialisiert haben.

Friederike Lindner gibt sich ziemlich bescheiden, wenn sie sagt: „Es ist nicht so wichtig, dass ich gewinne. Ich will immer das Beste geben, mich verbessern.“ Denn sie hat bereits eine beachtliche Zahl von Siegen und Titeln erreicht. Beispielsweise hat sie beim Brunnenlauf den Schülerlauf in diesem Jahr bei ihrem fünften Start zum fünften Mal gewonnen. Im März gewann sie die VfL-Meile. Aber nicht nur in ihrer Altersklasse ist sie vorne dabei. Im vergangenen Jahr gewann sie den Sparda-Lauf über fünf Kilometer bei den Frauen, in diesem Jahr war sie Zweite. Bereits im Januar war sie bei der Sandkruger Schleife in einem starken Frauenfeld als beste Schülerin Sechste über 13 Kilometer.

Als ihren wichtigsten Erfolg bezeichnet sie den dritten Platz bei den Niedersachsenmeisterschaften (Löningen) im Cross über 2480 Meter. Damit war sie zugleich Bezirksmeisterin. „Ich bin vorher schon gute Zeiten gelaufen, habe es in diesem Jahr aber erstmals bei Landesmeisterschaften aufs Treppchen geschafft“, sagt sie stolz.

Die fünf Kilometer beim City-Lauf hat sie im vergangenen Jahr bei den Frauen gewonnen, nachdem sie in den Jahren zuvor zweimal Zweite geworden ist. Obwohl sie diesmal zum zehnten Mal über die 5-Kilometer-Distanz an den Start geht, kann von Langeweile keine Rede sein. „In Oldenburg laufe ich am liebsten. Hier kenne ich die Strecken und die Stimmung“, sagt sie.

Weitere Nachrichten:

Oldenburger TB

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.