• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Führungswechsel beim BTB nach 14 Jahren

16.04.2015

Bürgerfelde Der Bürgerfelder Turnerbund (BTB) hat einen neuen Vorsitzenden. Auf Cornelia Löber, die den Verein 14 Jahre lang führte, folgt Heino Pauka (51). Er wurde am Dienstag in der Mitgliederversammlung an die Spitze gewählt. Der Diplom-Verwaltungswirt gehört dem Vorstand bereits seit 2011 an. Im Verein ist er seit 20 Jahren sportlich aktiv.

Cornelia Löber, die nicht mehr kandidierte, wurde von der Versammlung unter lang anhaltendem Applaus zur Ehrenvorsitzenden gewählt. Ihr Vorgänger im Amt, der Ehrenvorsitzende Peter Laackmann, würdigte die langjährige Arbeit der Vorsitzenden. Cornelia Löber habe den Verein auch in schwierigen Zeiten erfolgreich geführt, so etwa nach dem Brand vor vier Jahren. Ihre menschliche und gewinnende Art habe den BTB unverwechselbar geprägt.

Löber verwies in ihrem Rechenschaftsbericht auf die Kraftanstrengung vieler Akteure beim Wiederaufbau nach der Brandkatastrophe. 2014 sei das erste Jahr im „Normalbetrieb“ gewesen.

Ein besonderes Augenmerk legte Cornelia Löber auf die Ganztagsbildung in Grundschulen. Der Ganztagsbetrieb habe wesentliche Auswirkungen auf die Sportvereine, da sich das Freizeitverhalten der Kinder verändern würde. Man müsse überlegen, ob nicht eine Kooperation von Sportvereinen und Grundschulen die richtige Antwort sei. Dafür müssten aber die finanziellen Rahmenbedingungen stimmen. Hier sei die Stadt Oldenburg als Schulträger gefordert.

Besonders erfreut zeigte sich Löber über die Mitgliederentwicklung. Entgegen dem allgemeinen Trend in Sportvereinen habe der BTB zulegen können und die Mitgliederzahl von 4081 auf 4169 gesteigert.

Für die 25-jährige Mitgliedschaft im BTB wurden mit der silbernen Ehrennadel geehrt: Inge Appelt, Brigitte Bohlen, Arnold Brunssen, Friedlinde Dröge, Marlies Ebeling, Carina Einemann, Torsten Feuker, Ronald Fischer, Silvia Fischer, Karin Friese, Marion Grzenia, Andrea Güldenzoph-Marten, Hans Herzig, Elisabeth Hilmer, Henning Horstmann, Christiane Janiesch, Gisela Jüchter, Gabriela Kaboth-Freytag, Karin Kocks, Helmuth Krätzer, Günter Looschen, Udo Methner, Sabine Plänitz, Liesel Quass, Monika Reck, Lidia Rogge, Gisela Schmidt, Doris Schramm, Eckhardt Schramm, Lieselotte Schubert-Methner, Margret Schwarzbach, Marion Titze, Barbara Türk-Krätzer, Christa Wahls, Dieter Wolf und Hannelore Wolf.

Die goldene Ehrennadel für die 50-jährige Mitgliedschaft erhielten Hans-Egon August, Manfred Haase, Helga Mayländer, Anke Molde, Doris Sichelschmidt und Detlef Wagner. Oberturnwart Manfred Knigge zeichnete Doris Sichelschmidt, Tamara Clausen und Volker Mondorf für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement mit der Kreisehrennadel aus.

Bei weiteren Wahlen wurden Mirja Pingel als stellvertretende Vorsitzende und Detlef Wagner als Finanzwart in ihren Ämtern bestätigt.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.