• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Fußball muss gefördert werden

19.11.2013
Betrifft: „Stadt nennt viele Gründe gegen Flutlicht“ (NWZ vom 12. November)

Ab heute ist es ganz offiziell – der VfB Oldenburg ist K.o. Erledigt – das ohne Kampf – einfach so.

Das Stadion war schon da, als die meisten Menschen sich dort angesiedelt haben. Es war auch schon da, als die Stadtautobahn so richtig in Fahrt kam, und die Mülldeponie war schließlich schon da, na ja eben vorher.

Und jetzt stellt man plötzlich fest, dass all’ diese Dinge den VfB daran hindern, jemals wieder in höheren Spielklassen zu spielen, da kann sportlich geschehen was will – der Verein ist erledigt – wenn man am Boden liegt, nachtreten, das können die Politiker und jetzt haben sie es zur Perfektion gebracht.

Ich glaube nicht, dass es reicht, nur den Basketball zu unterstützen. Nein, auch der Fußball hat es verdient, gefördert zu werden, denn das ist nun mal der Breitensport Nummer 1 und nicht nur auf den VfB beschränkt.

Susanne Henneke-Becker
Oldenburg

Weitere Nachrichten:

NWZ | VfB Oldenburg