• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Georg Diettrich peilt Löningen-Triple an

10.03.2017

Oldenburg Wenn die Deutschen Meisterschaften im Crosslauf an diesem Samstag zum dritten Mal innerhalb von sechs Jahren in Löningen Station machen, ist Georg Diettrich vom LC Wechloy wieder mit dabei. Bei den Kräftemessen in 2011 und 2014 kehrte er als Titelträger aus dem Landkreis Cloppenburg zurück. Jetzt will das für die laufende Oldenburger Sportlerwahl nominierte Lauf-Ass das Löningen-Triple perfekt machen.

„Ich möchte die M 45 gewinnen und hoffe gleichzeitig, dass ich im gemeinsamen Rennen mit der M 35 und M 40 ganz weit vorn lande“, erklärt der Deutsche Straßenlaufmeister von 2016.

Vor einer Woche gewann der 46-Jährige beim traditionsreichen Lauf „Rund um das Bayerkreuz“ in Leverkusen in 31:40 Minuten überlegen seine Altersklasse und näherte sich seiner 10-Kilometer-Jahresbestleistung von 2016 schon bis auf vier Sekunden an. „Nach einer mäßigen Woche bin ich mit dem Einstieg zufrieden, obgleich ich aufgrund der Trainingsergebnisse mit ein wenig mehr gerechnet hatte“, zeigte er sich trotz der guten Zeit nicht ganz zufrieden.

Auf Medaillenkurs dürfte in Löningen auch die M-70-Mannschaft des VfL sein. In Günter Schmidt, Horst Frense, Helmut Fuchs, Wilhelm Sprick und Hermann Karl Harms sind gleich fünf Routiniers gemeldet.

In der M-75-Einzelwertung stehen die Chancen auf ein reines VfL-Podium alles andere als schlecht. Frense und Harms dürfte eine Medaille kaum zu nehmen sein, aber auch Sprick und Fuchs können sich berechtigte Hoffnungen machen. Weniger ambitioniert dürften die Ziele von Jürgen Jeske (ebenfalls VfL, M 55) sein.


Alles zur Sportlerwahl und die Möglichkeit zur Online-Wahl unter   www.nwzonline.de/sportlerwahl-oldenburg 

Weitere Nachrichten:

Landkreis Cloppenburg | Sportlerwahl

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.