• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Kreisliga: Gerdes gibt sich optimistisch

03.08.2010

OLDENBURG Bis zur letzten Minute Zittern hieß es für den SV Ofenerdiek in der vergangenen Saison. Erst am letzten Spieltag sicherten sich die Fußballer von Trainer Oliver Gerdes mit einem 3:2-Sieg in Rastede den Klassenerhalt. Spannung, auf die Gerdes in der neuen Kreisliga-Spielzeit gerne verzichten würde.

Der Kader ist fast unverändert geblieben. In Alexander Sodtke wurde ein routinierter Verteidiger vom VfL II an die Lagerstraße geholt. Zudem rücken Tim Grube und Sascha Quast aus der Zweiten auf. Dem gegenüber stehen die Abgänge von Stefan Franz, Dirk Bruns und Okko Albartus. „Ich bin davon überzeugt, dass wir einen Kader haben, der eine gute Rolle in der Kreisliga spielen wird. In der vergangenen Saison haben wir die Hinrunde komplett verpennt, das wird uns nicht noch einmal passieren“, analysiert Gerdes.

In der Vorbereitung wurde viel Wert auf Abwechslung gelegt. So wurde neben den normalen Trainingseinheiten unter anderem ein Laufparcours im Klärwerk mit einer steilen Treppenwand erklommen oder auf dem Golfplatz eine Lehrstunde erteilt.

„Insgesamt ist die Vorbereitung zufrieden stellend verlaufen. Wir haben die Grundlagen gelegt und unsere Testspiele erfolgreich absolviert“, resümiert Gerdes. In Tura (8:0), Metjendorf (3:2) und VfL III (1:0) wurden drei Kreisklassisten geschlagen.

„Man konnte aber sehen, dass wir noch spielerische Defizite haben, aber das ist in den ersten Spielen völlig normal. Für uns gilt es, schnell in die Saison zu finden und früh die nötigen Punkte einzufahren. Wir wollen nichts mit dem Abstiegskampf zu tun haben“, gibt Gerdes die Marschroute vor. In Kickers Wahnbek, Bümmerstede und FSV Westerstede erwartet er die üblichen Verdächtigen im Meisterschaftsrennen und hat noch einen Außenseiter auf dem Zettel. „Überraschen wird Aufsteiger SWO, der eine eingespielte, spielerisch gute Truppe hat.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.