• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Gewinnerin fordert Kitesurfer zum Tennis-Duell

22.04.2015

Oldenburg „Ich war total überrascht, als die Sportredaktion bei mir anrief“, erzählte Neele Ulpts. Dass sie bei der NWZ -Sportlerwahl ihre Stimme abgegeben hatte und somit gleichzeitig die Chance bekam, ein iPad zu gewinnen, hatte sie zu diesem Zeitpunkt schon fast wieder vergessen.

„Meine Mutter wollte mir das am Anfang gar nicht glauben!“, sagte die 14-jährige Oldenburgerin, die aus 5275 Einsendungen ausgelost worden war. Und als dann auch noch der frisch gekürte Nachwuchssportler des Jahres, Kitesurfer Jannis Maus (18), zur Preisübergabe am Dienstagnachmittag in der Zentrale der Oldenburgischen Landesbank (OLB) erschien, war sie vollkommen perplex.

Neben Jannis Maus waren auch NWZ -Sportchef Otto-Ulrich Bals und Holger Kesten, Direktor und Mitglied der Geschäftsleitung der Region Oldenburg, Ammerland und Friesland bei der OLB, anwesend. Die Bank ist langjähriger Partner der Sportlerwahl und hatte das iPad zur Verfügung gestellt.

Maus konnte sich mit der Gewinnübergabe bei Ulpts bedanken, denn ihm hatte die glückliche Gewinnerin mit ihrem Votum bei der Sportlerwahl mit zum Sieg verholfen.

Als sie die vor Aufregung verlorene Stimme einigermaßen wiedergefunden hatte, erzählte Ulpts, sie sei selber eine begeisterte Tennisspielerin beim Post SV. Sie kam nicht umhin, den Sportler Maus zu einer Partie herauszufordern – und der nahm das Angebot gerne an. „Ich habe acht Jahre lang Tennis gespielt“, sagte Maus, der sich auch schon im Fußball, Tennis und Squash ausprobiert hatte. Auch Ulpts ist sehr daran interessiert, die favorisierte Disziplin des Nachwuchssportlers, das Kitesurfen, einmal auszuprobieren.

Und warum hatte sie ihre Stimme bei der Sportlerwahl ausgerechnet dem Kitesurfer gegeben? Mit einem Lächeln antwortete Neele Ulpts: „Das war einfach Intuition.“

Weitere Nachrichten:

OLB

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.