• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Glückspilz aus Oldenburg sieht WM-Auftaktspiel

18.06.2014

Oldenburg Wie viele Oldenburger besuchen in ihrem Leben – am andere Ende des Erdballs – Brasilien? Sicherlich nicht viele. Noch weniger dürften es sein, die zur Zeit dort die Fußball-Weltmeisterschaft erleben. Einer von ihnen ist Ole Weber - vielen auch bekannt als DJ Jamie Loca oder Mitveranstalter der Oldenbora. Und damit nicht genug: Er logiert auch noch im Mannschaftshotel der deutschen Nationalmannschaft!

Nicht, dass dem bodenständigen Szenehead nun das Geld über den Kopf gewachsen wäre und er nun mal eben nach Brasilien jettet. Nein, ganz anders: Eine große Portion Glück gehörte für ihn dazu. Dieses bescherte ihm sein bester Freund Stefan Steiner - auch bekannt als DJ Kani, der u.a. genau wie Ole Weber bei den Spielen der EWE Baskets als DJ für die passende Hintergrundmusik sorgt.

NWZ-Inside-Mitarbeiter Torsten Cordes ist der Sache direkt nach dem 4:0-Sieg einmal auf den Grund gegangen.

NWZ-Inside: Wann und wie ist dieser verrückte Entschluss gefallen, zum deutschen Eröffnungsspiel ans andere Ende der Welt zu fliegen?

Ole Weber: Mein bester Freund Stefan Steiner hat bei einem Gewinnspiel der Lufthansa gegen die Tischfußball-Weltmeisterin zwei Tore gemacht und somit ein Ticket mit 50 anderen Personen für 6 Tage nach Brasilien gewonnen. Er konnte es nicht wahrnehmen. Er hat mich ein paar Tage vorher angerufen und mich gefragt, ob ich Lust hätte für ihn hinzufliegen. Jetzt bin ich hier.

NWZ-Inside: Waswaren deine bisher stärksten Eindrücke außerhalb und im Stadion?

Ole Weber: Brasilien ist ein absoluter Traum! Kultur, Lebensfreude, Natur in Kombination mit dem größten Event der Welt – das ist einmalig! Das Spiel gegen Portugal war, natürlich auch Dank des Ergebnisses, großartig. Die Stimmung vor der Fonte Nova Arena, wo Portugiesen mit deutschen Fans friedlich im Sonnenschein – und trotz 0:4 Klatsche – vor der Kulisse von Favelas gefeiert haben, werde ich nie wieder vergessen.

NWZ-Inside: Hast du hilfreiche Tipps für einen Trip nach Brasilien? Worauf sollte man auf jeden Fall achten?

Ole Weber: Brasilien ist auf jeden Fall eine wenn nicht mehrere Reisen wert. Als Tipp kann ich nur sagen, weltoffen, entdeckungsfreudig und respektvoll hierher zu kommen. Die Gastfreundschaft ist überwältigend und Lebensfreude allgegenwärtig. Ansonsten sollte man sich vorher Zeit nehmen, Reiseführer und online die entsprechenden Portale durchforsten und mit möglichst vielen Urlaubstagen hierher reisen. Es gibt unendlich viel zu entdecken.

NWZ-Inside: Dein Tipp fürs weitere Abschneiden der Deutschen? Wie wirst du das verfolgen?

Ole Weber: Die Vorstellung war stark heute, wobei Portugal erschreckend lethargisch erschien. Ich glaube wir haben eine reelle Chance auf den Titel, wenn die Mannschaft eine Einheit bildet und das Momentum auf unserer Seite ist. Der Anfang war schon mal vielversprechend. Die weiteren Spiele schaue ich mir dann auf dem Hurricane Festival sowie gediegen bei Freunden und Eltern an. Grüße aus dem Mannschaftshotel unserer Kicker in Salvador de Bahia, Brasilen.

Torsten Cordes
Redaktionsleitung und Geschäftsführung CVM GmbH
NWZ Inside
Tel:
0441 9988 4777

Weitere Nachrichten:

EWE | NWZ | Lufthansa

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.