• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

SPORT: Große Tanzgala in der EWE Arena

20.11.2009

25 Vorführungen

500 Tänzerinnen und Tänzer –

das Programm

Mit dabei sind – außer den genannten Gruppen der Ballettschule Steigerwald, der Charleston-Formation aus Isenbüttel, der TSG Bremerhaven und der RRC Flying Saucers Flensburg:

Bauchtanzgruppe Fata Morgana, TSA Creativ im GVO

Standardformation des TCH Oldenburg

Volkstanz mit Volkstanzgruppe Benthullen-Harbern

Irish Dance des SV Concordia, Wilhelmshaven

„Opa`s Tanzcafe“ der TSG Bremerhaven

Flamenco getanzt von „Compañía flamenca del mar“ aus Wilhelmshaven

Rollstuhltanz des Rolli-Treffs Hude

Musical der Stage Akademie aus Oldenburg

Steptanz der Tanzschule Dunse, Wilhelmshaven

Jazz, Pop & Funky präsentiert das Tanzstudio Corinna Runge, Bremen

Senioren Breitensport – Standardformation der TSG Bremerhaven

Line Dance „TSA Creativ“ im GVO Oldenburg

Showtanz mit den Shooting Girlz aus Holthusen

Moderne Dance u. Russische Folklore der Ballettschule Bayer aus Rastede

Hip Hop vom Stellwerk, Dance Factory aus Bad Zwischenahn

Showtanz mit Let's Dance aus Varel

Die große Gala versteht sich auch als Werbung für den Tanzsport. Es sind vielfache Deutsche Meister, Europameister und Weltmeister dabei.

Von Karsten Röhr

Donnerschwee Atemberaubend, elegant, explosiv – die „4. Oldenburger Tanzgala“ am Sonntag, 29. November, in der EWE Arena verspricht wieder unvergessliche Momente und großen Tanzsport. Tanzgruppen aus Oldenburg und dem norddeutschen Raum werden mit ihren Beiträgen drei Stunden lang die Zuschauer begeistern. Die Oldenburger Tanzgala unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Gerd Schwandner ist eine Werbung für den Tanzsport und dessen Vielfalt. In einer atemberaubenden Show demonstrieren rund 500 Tänzerinnen und Tänzer ihr Können. Einlass ist ab 15 Uhr, Beginn um 16 Uhr.

Zum zweiten Mal präsentiert sich die Ballettschule Steigerwald auf der Tanzgala mit zwei Choreografien. Zum einen wird Steptanz „I got rhythm“ von G. Gershwin geboten: Beim XIII. Bundesdeutschen Ballettschulen-Wettbewerb in Fürstenfeldbruck konnten sich die Schülerinnen der Ballettschule Alexandra Kovalcikova und Jessica Sodokin für den Dance World Cup im Juni auf Jersey qualifizieren. Alexandra Kovalcikova und Jessica Sodokin ertanzten sich mit dem Steptanz „I got rhythm“ Platz 2 und erhielten die Silbermedaille.

Außerdem ist Steigerwald mit dem „Tanz der Zuckerfeen“ aus Tschaikowskys Ballett „Der Nußknacker“ vertreten. Das klassische Ballett wird getanzt von Sara Barbarovicz und Anna Musatova.

Entführt in die 20er Jahre werden die Zuschauer von der Charleston-Formation aus Isenbüttel. Im entsprechenden Outfit wird sie mit Tänzen der goldenen 20er wie Charleston, Shimmy, Black Bottom, Tango und Swing begeistern.

Die Latein A-Formation der TSG Bremerhaven präsentiert eine neue Choreographie für eine neue Saison: „Miami Latin Stars“ – eine temporeiche und mitreißende Choreographie. Unter Leitung von Trainer Horst Beer wurde die A-Formation 20-mal deutscher Meister, 10-mal Europameister und 14-mal Weltmeister.

Die Rock’n’Roll-Quartett-Formation „Team Nordisch“ des RRC Flying Saucers aus Flensburg formierte sich Anfang 2008. 2009 tanzte sich das Team zum Norddeutschen Meister. Gekrönt wurde die Saison mit dem Deutschen Meistertitel im Oktober in Hameln. Erleben werden die Zuschauer eine bravouröse Darbietung mit tollen Tanzeinlagen im Akrobatik- und Tanzbereich.

Veranstaltet wird die Gala von Renate Zidella, Abteilungsleiterin der Tanzsportabteilung „TSA Creativ“ im GVO mit ihrem Team und mit Unterstützung der Weser-Ems Halle.

Karten gibt es in den NWZ-Geschäftsstellen und im Nordwest-Ticket Center unter Tel. 0421/363636 sowie unter:

www.nwzticketshop.de, www.nordwest-ticket.de;

Infos: www.tsa-creativ-gvo.de 25 Vorführungen

500 Tänzerinnen und Tänzer –

das Programm

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.