• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

GVO-Hockeykinder erreichen guten zweiten Platz

31.01.2008

OLDENBURG Zweiter von drei Mannschaften beim Spieltag in der heimischen Halle wurden am vergangenen Sonntag die D-Knaben-Hockeyspieler von GVO. Gegen den Hanseatischen Hockeyclub (HHC) schaffte das Team der Trainer Kathrin Oertel und Tiago Rittner ein 2:2, gegen den Wilhelmshavener THC setzte es eine knappe Niederlage.

Dabei fehlten GVO acht grippekranke Kinder – gleich die Hälfte der Mannschaft verbrachte ihren Sonntag mit teilweise 40 Grad Fieber im Bett. Die andere Hälfte zeigte ihr Können im ersten Spiel des Tages gegen den HHC. Bereits früh brachte der überragend spielende Benjamin Brenholtz sein Team in Führung, immer wieder erlief er sich den Ball und drang in den gegnerischen Schusskreis ein. Nach einigen unglücklichen Ballverlusten wurde sein Kampfgeist belohnt. Auch das 2:0 erzielte Benjamin Brenholtz.

Aber die Hanseaten gaben nicht auf und kamen nach der Pause zu zwei Treffern und damit zum Ausgleich.

Im zweiten Spiel verloren die Sechs- bis Achtjährigen gegen den technisch überlegenen Wilhelmshavener THC mit 0:3. In der Anfangsphase hielten die Gastgeber noch mit, Lukas Kunkel und wiederum Benjamin Brenholtz hatten Chancen, scheiterten jedoch am gegnerischen Torwart. Auch Robin Brenholtz, der durch einen Alleingang in den gegnerischen Schusskreis eindringen konnte, verfehlte das Tor nur knapp.

Den zweiten Platz sicherte sich GVO in den anschließenden Staffelläufen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.