• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Hockey: GVO-Teams steuern auf Endrunden-Kurs

18.12.2014

Oldenburg Ihre Tabellenführung in der Hockey-Pokal-Vorrunde haben die Knaben B und die erste Mädchen-B-Mannschaft von GVO am Wochenende in eigener Halle verteidigt. Beide Teams liegen klar auf Endrunden-Kurs. Nach Abschluss der Hin- und Rückrunde qualifizieren sich die beiden besten Teams für die Finalspiele. Das Mädchen-A-Team verbuchte zum Saisonauftakt zu Hause einen Sieg und zwei Niederlagen.

Knaben B: Die Schützlinge von GVO-Trainer Philip Struve verdienten sich in ihrem ersten Spiel des zweiten Spieltags einen 7:1-Erfolg gegen den Club zur Vahr II. Da die Hanseaten wie SW Bremen außer Konkurrenz antreten, wurde das Spiel mit 3:0 für die Oldenburger gewertet, die in ihrer zweiten Partie auf den schärfsten Verfolger trafen. Der Emder THC lag vorher punktgleich aufgrund des schlechteren Torverhältnisses auf Rang zwei – und tut dies auch weiterhin. Beim 0:0 gegen die stark spielenden Ostfriesen zeichnete sich die GVO-Auswahl vor allem durch gute Abwehraktionen aus. Torwart Thilo Dieling bewahrte sein Team mit glänzenden Paraden vor einer Niederlage.

Mädchen A: Die Gastgeberinnen mussten ersatzgeschwächt mit fünf Spielerinnen aus dem Mädchen-B-Bereich antreten, zeigten in ihrer ersten Partie gegen den Club zur Vahr II aber eine starke kämpferische Leistung. Franziska Mesenbrink und Greta Pelzer trafen zur 2:0-Pausenführung. Danach war GVO weiter spielbestimmend, legte aber nicht nach. Dennoch reichte es zum 2:1-Sieg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In ihrer zweiten Begegnung gegen den Hanseatischen HC kassierten die jungen Oldenburgerinnen zwei frühe Gegentore, die den Gästen zum 2:0-Erfolg reichten. Im abschließenden Duell mit dem Bremer HC IV lag GVO zur Pause 0:1 zurück. Danach hielt Torhüterin Marie Wulf die Hoffnung auf einen Überraschungscoup mit mehreren Glanzparaden am Leben, doch ihre Teamkolleginnen nutzten die Chancen im Angriff nicht. Letztlich gewann der Gegner 2:0. „Wir sind als Außenseiter in den Spieltag gegangen. Die Mädels haben aber stark gespielt und gezeigt, dass sie durchaus mithalten können“, lobte GVO-Trainerin Kathrin Oertel.

Mädchen B: Beim 2:0-Sieg der erste Mannschaft aus Oldenburg in der Vorrundengruppe A gegen den SC Weyhe erzielten Jule Behmenburg und Clara Krebber die Treffer. Im zweiten Spiel gegen den Hanseatischen HC schossen Annika Leu und Greta Pelzer jeweils mit einem Hattrick eine 6:0-Pausenführung heraus. Danach nahm GVO das Tempo heraus und gewann am Ende 7:1.

Auch die zweite Mädchen-B-Mannschaft hat noch Chancen, die Endrunde zu erreichen. Am zweiten Spieltag bezwang das Team den MTV Aurich 3:2 und erkämpfte sich gegen den Emder THC ein 2:2. „Wir werden am Ende mindestens Platz zwei einnehmen und in der Endrunde gegen die B1 gewinnen“, gibt sich Trainer Wolfram Kuhnt kämpferisch. Er betreut auch die dritte Mannschaft, die nach einem 1:4 gegen Aurich und einem 0:3 gegen Delmenhorst weiterhin Letzter ist.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.