• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Dance-Contest Oldenburg: Mit Hip-Hop und Jazz-Tanz an die Spitze

04.04.2019

Haareneschviertel Alles klappte wie am Schnürchen. Zurücklehnen mag sich Manfred Knigge, Oberturnwart des Turnkreises Oldenburg-Stadt, aber dennoch nicht. Zum 15. Mal hatte er den Dance-Contest Oldenburg organisiert. Die zweitägige Großveranstaltung rund um den Tanz zog am vergangenen Wochenende rund 2500 Zuschauer in die OTB-Sporthalle an der Haareneschstraße. „Tausend mehr als im Vorjahr“, freut sich Knigge. Er ist jetzt mit der Nachbereitung beschäftigt.

Dazu zählt auch viel Statistik. Die Zahlen müssen stimmen, die Stimmung unter den Aktiven und beim Publikum ist dem Oberturnwart aber besonders wichtig. Und da habe bei der 15. Auflage alles gut gepasst. Das sei schon beim Aufwärmen losgegangen. Während Sänger Leon Braje, Teilnehmer der Casting-Sendung „The Voice of Germany“ 2016, den Titel „Der Moment“ sang, folgten alle Gruppen den Schritten einer „Vortänzerin“. „Dieser Tanz soll dann auch im Mai 2020 beim Erlebnis-Turnfest in Oldenburg auf dem Schlossplatz getanzt werden. Er hat einfache Schrittfolgen. Da können Passanten dann spontan mitmachen“, freut sich Manfred Knigge schon jetzt auf das nächste Großereignis.

Der gemeinsame Spaß am Sport ist dem 62-Jährigen wichtig. „Nicht der Wettkampf“, betont er. Obwohl es beim Dance-Contest in den verschiedenen Altersklassen um Punkte ging. 1796 Aktive im Alter von vier bis über 60 Jahren aus 47 Vereinen haben diesmal im Scheinwerferlicht ihr Können gezeigt. Am ersten Tag im Hip-Hop, am zweiten im Jazz-Tanz und in der Freien Tanzgestaltung. Beim Hip-Hop kam von den Oldenburger Teilnehmern der OTB mit der Gruppe „Alpha to Omega“ (17-Jährige) auf die neun Meter lange Siegertreppe. Die Formation erreichte den zweiten Platz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am zweiten Tag sah es für andere Oldenburger Vereine super aus: Erste Plätze holten die „Glassies“ (11 bis 12 Jahre) vom BTB, vom GVO die Gruppen „Anissa“ (10-Jährige) und „Zahira“ (15 bis 16 Jahre); und aus der Nachbarschaft die Gruppe „Tanzklar“ (8 bis 10 Jahre) vom Hundsmühler TV.

Genau 12 413 Aktive haben laut Manfred Knigges aktueller Statistik in all den Jahren mitgetanzt. Damit aber alles wie am Schnürchen klappt, braucht der Organisator Helfer: 70 waren es diesmal – großes Dankeschön.

Susanne Gloger Redakteurin / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2108
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.