• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Harth feiert 50. Geburtstag

26.02.2008

OLDENBURG Der ehemalige VfB-Fußballer Peter Harth feiert an diesem Dienstag seinen 50. Geburtstag. Harth stammt aus Berlin, und die viel beschriebene „Berliner Schnauze“ ist ihm auch heute noch anzuhören – auch wenn er schon seit vielen Jahren in Friedrichsfehn heimisch geworden ist. Hauptberuflich ist er als Import- und Export-Kaufmann tätig.

Harth kam über den Berliner SC und Blau-Weiß 90 zu Hertha Zehlendorf. Dort gehörte er zur A-Jugend, die 1979 das Finale um die deutsche Meisterschaft erreichte und dem MSV Duisburg mit 2:5 unterlag. Nächste Station war der Zweitligist VfL Osnabrück. Dort zeigte er als dribbelstarker, schneller Offensivmann oft seine überdurchschnittlichen Fähigkeiten, war aber auch schon vom Verletzungspech verfolgt.

Im Sommer 1981 holte ihn der damalige VfB-Trainer Gerd Bohnsack – der ihn noch vom VfL Osnabrück kannte – gemeinsam mit Emanuel „Immi“ Bieder (Hertha Zehlendorf) nach Oldenburg. Beim VfB brachte er es in der ersten Saison auf sechs Tore in 23 Spielen. Es folgten noch 23 Treffer in 34 Spielen.

Danach spielte Harth von 1983 bis 1985 für den SV Wilhelmshaven. Weitere Stationen waren Viktoria Goch, VfL Herzlake, VfB Lübeck und BV Cloppenburg. Beim BVC beendete der elegante Techniker, der immer wieder vom Verletzungspech geplagt wurde, 1993 seine aktive Laufbahn. An einer Trainer- oder Manager-Tätigkeit hatte er nie Interesse. Hin und wieder jagt er noch bei den VfB-Oldies dem runden Kunstleder hinterher. Seit einiger Zeit zählt er wieder zu den regelmäßigen Zuschauern der VfB-Heimspiele.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.