• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Hartmann fährt seine Krallen aus

12.01.2013

Oldenburg Nach den Tigers aus Hannover am vorigen Wochenende kommen an diesem Sonntag um 18 Uhr die nächsten Raubkatzen in den „Wildtierkäfig“ Sporthalle Haarenufer. Die ProB-Basketballer der Baskets Akademie/OTB (6:7 Siege) empfangen den Tabellenzweiten Hertener Löwen, der mit einer Bilanz von 10:3 Siegen anreist und damit Spitzenreiter Schwelmer Baskets (12:1) auf den Fersen ist. Den dritten Rang belegt der SC Rist Wedel (10:3).

Hinter dem Spitzentrio folgen bereits die Oldenburger auf Rang vier. Hier sieht man allerdings, dass die Liga praktisch in zwei Klassen unterteilt ist. Während die ersten drei Teams vorwegmarschieren, trennen die Baskets Akademie gerade einmal zwei Siege vom letzten Tabellenplatz. Deshalb warnt Trainer Mladen Drijencic: „Das Spiel gegen Herten ist unsere schwerste Aufgabe im Januar. Dadurch, dass die Mannschaften alle so eng beieinanderliegen, ist es für uns eine gefährliche Situation. Wenn wir nicht aufpassen, stecken wir plötzlich mitten im Abstiegskampf.“

Getragen wird das Hertener Team von den drei US-Amerikanern Adrian Bowie (19,1 Punkte pro Spiel), William Taylor (15,6/9,3 Rebounds) und Brandon Larrieu (12,7) sowie dem deutschen Power Forward Christoph Hackenesch (13,2/9,3).

Ihre erste Partie in 2013 gegen Hannover verloren die Oldenburger 71:84. Hauptverantwortlich für die Niederlage war die schwache Wurfquote der Akademie-Spieler, die aus dem Feld lediglich 39,2 Prozent ihrer Versuche verwandelten – von der Freiwurflinie waren es 44,4 Prozent.

Spielmacher Anselm Hartmann wurde derweil von der ProB zum „Youngster des Monats Dezember“ gewählt. Der 19-Jährige sei ein „blutjunger, abgezockter Leader“, der „ruhig, besonnen und wohlüberlegt“ handeln würde, zollten die Ligaverantwortlichen Hartmann Respekt für seine Leistung. Im Dezember überzeugte der Oldenburger mit durchschnittlich 11,7 Punkten sowie 6,7 Rebounds und 4,0 Vorlagen und war maßgeblich am Höhenflug des Aufsteigers beteiligt. Gegen die Löwen, die zuletzt fünf Spiele in Serie gewannen, muss Hartmann nun wieder seine Krallen ausfahren, um der Akademie einen Sieg zu ermöglichen.

Arne Jürgens Volontär, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.