• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Vermisster 49-Jähriger treibt tot im Wasser
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Leichenfund In Wilhelmshaven
Vermisster 49-Jähriger treibt tot im Wasser

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Hauke Sievers verlässt BTB Royals

05.07.2013

Oldenburg Nach nur einem Jahr bei den BTB Royals verlässt Hauke Sievers das Team aus der 2. Basketball-Regionalliga wieder. „Ich will mich in der nächsten Saison anders orientieren und habe mehrere Optionen“, sagt der Flügelspieler, der in der abgelaufenen Spielzeit fast immer zur ersten Fünf der Bürgerfelder gehörte. In 18 Spielen kam der 23-Jährige durchschnittlich auf 9,8 Punkte.

„Hauke war ein wichtiger Teil des Teams, der offensiv und auch besonders defensiv eine große Rolle gespielt hat. Sein Rebounding und sein Zug zum Korb werden uns fehlen“, meint Co-Trainer Arne Jürgens zum Abgang von Sievers. „Leider konnten wir ihn nicht überzeugen, bei uns zu bleiben. Für seine Position benötigen wir auf jeden Fall einen Ersatz“, ergänzt Manager Igor Hiller. Der größte Teil der Mannschaft solle gehalten werden. Zudem soll der ein oder andere neue Spieler hinzustoßen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.