• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Hochzeit im Hause Kramer

19.07.2016

Anfang Mai hat Chris Kramer (28) Ja zu einer Vertragsverlängerung bei den EWE Baskets gesagt. Jetzt hat der Basketball-Profi die Sommerpause genutzt, um auch seiner langjährigen Partnerin Allison das Ja-Wort zu geben. Zu den Gästen der Hochzeitsfeier in den heimischen USA zählten Kramers Teamkollegen Vaughn Duggins (29) und Rickey Paulding (33), die sogar mit ihrer kompletten Familie dabei waren. Duggins und Kramer sind im US-Bundesstaat Indiana aufgewachsen und kennen sich seit der Schulzeit. Baskets-Legende Paulding nahm Kramer unter seine Fittiche, als dieser vor vier Jahren aus Würzburg nach Oldenburg kam.

Eine interessante Erklärung für seinen Fehlschuss vom Elfmeterpunkt fand am Sonnabend VfLer Daniel Isailovic (32) nach der 0:3-Testspielpleite beim VfB. „Eigentlich habe ich den Ball gut getroffen. Der VfB hat aber mit Bällen gespielt, die leichter sind als die, mit denen wir trainieren“, sagte der neue spielende Co-Trainer des Oberligisten dazu, dass er in der 72. Minute das Runde deutlich über das Eckige gedroschen und so verpasst hatte, die Führung des Regionalligisten im Sportpark Dornstede durch Kifuta Kiala Makangu (28) auszugleichen.

Vier Tage nach seinem 32. Geburtstag ersparte Isailovic mit dem Fehlversuch seinem neuen Boss immerhin einen Euro. Dario Fossi (35), der in diesem Sommer den Posten als Chefcoach von Ulf Kliche (46) übernommen hat, zahlt nämlich bei jedem VfL-Tor einen Euro in die Teamkasse. Dafür machten die beiden Gegentore in der Schlussphase zum 0:2 durch Conrad Azong (23) und zum 0:3 durch Marc Meunier (18) den Test für die VfL-Spieler noch teuer. Jeder muss für jedes Gegentor 50 Cent für die Mannschaftskasse locker machen.

Beide Mannschaften spielten das Derby unter Beobachtung. Stephan Ehlers, der in diesem Sommer als A-Jugend-Trainer des JFV Nordwest aufhörte, ein Angebot des VfL in letzter Sekunden ausschlug und stattdessen als Chefcoach zum BSV Rehden ging, nahm mit seinem Trainerstab den VfB unter die Lupe. Die Regionalliga-Rivalen treffen am nächsten Sonntag ab 15 Uhr im Erstrundenduell in Rehden aufeinander. Auch eine Abordnung des Heeslinger SC war in den Sportpark Dornstede gekommen, um Oberliga-Kontrahent VfL vor der Pokalpartie am Sonntag (Anstoß ebenfalls um 15 Uhr) im Stadion an der Alexander­straße auszuspionieren.

Nicht entgehen ließ sich das Derby auch die Führungsspitze des SSV Jeddeloh, der die neue Oberliga-Saison am 6. August (Sonnabend, 16 Uhr) zu Hause gegen den VfL eröffnet. Teammanager Gerhard Meyer, Sportleiter Ansgar Schnabel (31) und der neue Trainer Thomas Schuhknecht (39) suchten nach Stärken und Schwächen des Fossi-Teams.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.