• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Outlaws verpassen Finale am Strand

06.09.2017

Hooksiel Wenn sich harte Kerle auf ungewohnt weichem Untergrund, noch dazu in voller Ausrüstung, zu kräftezehrenden Bestleistungen antreiben, dann ist Beach Bowl in Hooksiel (Kreis Friesland). So ging es auch bei der 19. Auflage des weltweit einzigen American-Football-Turniers, das in dieser Form auf Sand direkt am Meer ausgetragen wird, voll zur Sache.

„Die ganze Veranstaltung ist nicht nur wegen des bombastischen Wetters super gelaufen“, freut sich Elmar Heidenescher, Präsident der Oldenburg Outlaws und Mit-Organisator der Veranstaltung. Teilnehmen konnten wegen Terminüberschneidungen mit dem Ligabetrieb – der durch witterungsbedingte Spielausfälle durcheinander geraten war – nur sieben statt der erhofften zehn Teams. Die Siegertrophäe sicherte sich der favorisierte Regionalligist Freiburg Sacristans. Das kampfstarke Team aus dem Breisgau setzte sich im Finale mit 22:12 gegen die Hassloch 8-Balls aus Rheinland-Pfalz durch und freute sich über den ersten Titelcoup beim zweiten Turnierauftritt in Hooksiel. Auf den Plätzen folgten die Eastfrisian Ducks aus Aurich, die Oldenburg Outlaws, die Neckar Hammers, die Mannheim Bandits sowie die Nordhorn Vikings.

Dass es nicht zur erhofften Finalteilnahme reichte, konnten die Outlaws indes locker verkraften. Schließlich gilt die ganze Konzentration des Teams um Headcoach Karsten Rubbel schon den Playoffs in vier Wochen um den Aufstieg in die Verbandsliga. Um möglichen Verletzungen aus dem Weg zu gehen, waren sie am Strand nicht aufs Ganze gegangen.


Ein Video unter   www.facebook.com/meinwangerland 
Henning Busch
Lokalsport
Redaktion Friesland
Tel:
04451 9988 2510

Weitere Nachrichten:

Oldenburg Outlaws | Freiburg Sacristans

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.